Spanien, 26.08. - 17.09.2023

Vuelta a España (2.UWT)

Kuss macht mit dem Vuelta-Sieg Jumbos Grand-Tour-Triple perfekt

(rsn) – Sepp Kuss (Jumbo – Visma) hat als zweiter US-Amerikaner nach Chris Horner die Vuelta a Espana gewonnen. Zum zweiten Mal in der Geschichte des Radsports nach 1966, damals ebenfalls in Spanien, belegten die weiteren Podiumsplätze Teamkollegen des Siegers mit Toursieger Jonas Vingegaard auf Rang zwei und Girosieger Primoz Roglic auf Platz drei. Das Schlussteilstück in Madrid entschied nach 101 Kilometern Kaden Groves (Alpecin – Deceuninck) für sich. Der Australier holte sich seine dritte Etappe, allerdings nicht im Massensprint, sondern im Sprint einer sechsköpfigen Gruppe, die eigentlich auf den letzten 500 Meter eingeholt wurde. Filippo Ganna (Ineos Grenadiers) wurde Zweiter vor Nico Denz. Als Bester des Pelotons wurde Hugo Page (Intermarché – Circus – Wanty) Vierter ... Jetzt lesen

17.09.2023: 21. Etappe, Hippodromo de la Zarzuela - Madrid, 101,0 km

Results powered by FirstCycling.com

(klicken zum Vergrößern)
© Unipublic
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)