Nico Denz Eneco-Tour-Tagebuch

Eine Stunde lang „Krieg" um die Gruppe des Tages

Von Nico Denz

Foto zu dem Text "Eine Stunde lang „Krieg
Nico Denz (Ag2r, Mitte) | Foto: Cor Vos

14.08.2015  |  (rsn) - Heute wollte ich eigentlich wieder in die Gruppe gehen. Allerdings wollten das auch noch viele andere. Daher kam es bei annähernd Tempo 50 eine Stunde lang zu einem regelrechten „Krieg".

40 Minuten sprang ich eifrig mit, musste dann aber aufhören, weil ich langsam ans Limit kam und das Profil deutlich welliger wurde. Als dann endlich zwei Fahrer wegkamen, konnte ich mich etwas erholen. Sofort fuhr ich wieder nach vorne, um Jan Bakelants zu helfen. Eine Zeit lang fuhr ich also an der Spitze und hielt Jan aus dem Wind, um vorne in die Anstiege reinzufahren oder für Getränkenachschub zu sorgen.

Als wir dann auf dem Rundkurs ankamen, hatte ich meinen Job erledigt. Die erste Runde fuhr ich noch im Feld mit, bevor ich dann abgehängt wurde und im Grupetto ins Ziel kam. Ich hoffe für morgen auf besseres Wetter und erneut gute Beine, um vielleicht nochmals etwas zu versuchen.

Bis morgen
Euer Nico

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)