Abstecher nach Wyoming geplant

Tour of Utah 2014 mit einer Etappe mehr

Foto zu dem Text "Tour of Utah 2014 mit einer Etappe mehr "
Tom Danielson (Garmin-Sharp) | Foto: ROTH

04.02.2014  |  (rsn) - Die Tour of Utah (2.1) wird in diesem Jahr über sieben statt wie bisher über sechs Etappen führen und erstmals in ihrer Geschichte einen Abstecher in einen Nachbarstaat machen. Wie die Organisatoren der US-amerikanischen Rundfahrt mitteilten, wird die 10. Auflage vom 4. bis zum 10. August ausgetragen, wobei die 5. Etappe in Evanston in Wyoming gestartet wird.

Auch diesmal findet sich kein Zeitfahren im Etappenplan von „Amerikas schwerstem Eintagesrennen“, wie es in der Selbstbeschreibung heißt. Dafür müssen die Fahrer rund 13.000 Höhenmeter bewältigen. Die Königsetappe am vorletzten Tag führt von Salt Lake City durch die Wasatch Mountains zur Bergankunft im Snowbird Ski and Summer Resort.

Am Start der Larry H. Miller Tour of Utah, wie sie offiziell heißt, werden 16 Mannschaften stehen, davon die fünf WorldTour-Teams BMC, Garmin-Sharp, Trek, Belkin und Orica-GreenEdge. Im vergangenen Jahr gewann der US-Amerikaner Tom Danielson (Garmin-Sharp) vor seinem Landsmann, dem späteren Vuelta-Gewinner Chris Horner (RadioShack-Leopard).

Die Etappen:

1. Etappe, 4. August: Cedar City
2. Etappe, 5. August: Panguitch - Torrey
3. Etappe, 6. August: Lehi - Miller Motorsports Park
4. Etappe, 7. August: Ogden - Powder Mountain
5. Etappe, 8. August: Evanston, WY - Kamas
6. Etappe, 9. August: Salt Lake City - Snowbird Ski and Summer Resort
7. Etappe, 10. August: Park City

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)