Tour Down Under: Deutscher Meister führt Lotto-Team an

Greipels Sprintzug hat auch 2014 seinen ersten Einsatz in Australien

Foto zu dem Text "Greipels Sprintzug hat auch 2014 seinen ersten Einsatz in Australien"
Lotto Belisol bei der Teampräsentation der Tour Down Under 2013 | Foto: ROTH

19.12.2013  |  (rsn) – Der erfolgreichste Etappenjäger der Tour Down Under (21. – 26. Jan. / 2.UWT) steht auch bei der 16. Auflage der Rundfahrt durch Süd-Australien am Start: André Greipel, der bei bisher sieben Teilnahmen auf 14 Tages- und zwei Gesamtsiege kommt, führt auch im Januar das Lotto Belisol-Aufgebot an, in dem auch sein Landsmann und Freund Marcel Sieberg steht.

„Das Rennen ist von Jahr zu Jahr ein bisschen schwerer geworden, aber ich sehe bei der kommenden Auflage für mich drei Gelegenheiten auf eine Sprintankunft. Mein Ziel ist ein Etappensieg“, stapelte Greipel mit Blick auf seine Erfolgsaussichten traditionell tief.

Verlassen kann sich der Deutsche Meister auf seinen Sprintzug, auch wenn mit Greg Henderson sein etatmäßiger Anfahrer wegen den Folgen einer Knieverletzung fehlen wird, die er sich im Herbst zugezogen hatte.

Wichtige Rollen im Sprintzug des Deutschen Meisters werden neben Sieberg noch die beiden Belgier Belgier Jens Debusschere und Jurgen Roelandts spielen. Mit von der Partie ist beim Heimspiel auch der erfahrene Australier Adam Hansen, der sich ebenso wie der Belgier Olivier Kaisen wohl als Ausreißer versuchen wird.

Das Aufgebot vervollständigt der belgische Neoprofi Stig Broeckx. Greipel & Co. werden schon zwei Wochen vor dem Start, der wieder bei dem nicht zur Gesamtwertung zählenden Kriterium in Adelaide fallen wird, nach Australien reisen, um gemeinsam zu trainieren und sich an die hochsommerlichen Temperaturen zu gewöhnen.

„Natürlich kann es sehr heiß werden, aber ich habe keine Probleme mit der Hitze“, meinte der 31 Jahre alte Greipel, der auich 2014 wieder zu den großen Starts der Tour Down Under zählen wird.

Das Lotto Belisol-Aufgebot: André Greipel, Adam Hansen, Jens Debusschere, Olivier Kaisen, Jurgen Roelandts, Marcel Sieberg, Stig Broeckx

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)