Evans führt BMC-Aufgebot an

Rick Zabel gibt bei der Tour Down Under sein Debüt bei den Profis

Foto zu dem Text "Rick Zabel gibt bei der Tour Down Under sein Debüt bei den Profis"
Rick Zabel (Rabobank Development Team) | Foto: ROTH

03.12.2013  |  (rsn) – Rick Zabel wird bereits im Januar seinen Einstand bei den Profis geben. Der 21-Jährige aus Unna wurde in das vorläufige Aufgebot seines BMC-Teams für die Tour Down Under (21. – 26. Januar) berufen. Mit dem Belgier Ben Hermans gibt ein zweiter Neuzugang sein Debüt bei BMC, das von Cadel Evans angeführt wird.

Der 36 Jahre alte Australier, dessen großes Saisonziel der Giro d’Italia ist, zählt bei der sechstägigen Rundfahrt durch Südaustralien zu den Kandidaten auf den Gesamtsieg, der ihm bei seinen bisherigen Teilnahmen an der Tour Down Under noch nicht gelungen ist.

„Zum Saisonauftakt ist das ein ziemlich schweres Rennen”, so BMC-Sportdirektor Fabio Baldato mit Blick auf das Streckenprofil. „Gleich die ersten drei Etappen sind hart, weshalb ein guter Start wichtig sein wird. Dazu benötigen wir einen starken Fahrer, der gut vorbereitet in das Rennen geht. Mit Cadel haben wir den besten Mann für ein gutes Resultat.“

Mit Steve Morabito und Danilo Wyss stehen auch zwei Schweizer im – vorläufigen – siebenköpfigen BMC-Aufgebot, das durch den US-Amerikaner Brent Bookwalter und den Franzosen Amael Moinard, komplettiert wird.

Das BMC-Aufgebot: Brent Bookwalter, Cadel Evans, Ben Hermans, Amael Moinard, Steve Morabito, Danilo Wyss, Rick Zabel

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)