Starker Auftritt bei Il Lombardia

Sanchez: Platz zwei war wie ein kleiner Sieg

Foto zu dem Text "Sanchez: Platz zwei war wie ein kleiner Sieg"
Samuel Sanchez (Esukaltel) steht vor seinem Comeback. | Foto: ROTH

30.09.2012  |  (rsn) - Zum dritten Mal belegte Samuel Sanchez bei Il Lombardia den zweiten Platz. Doch für den Euskaltel-Kapitän war dies kein Grund zur Trauer. "Rodriguez war stärker und da kann ich ihm nur gratulieren", so Sanchez nach dem Rennen. "Es war sehr anstrengend, aber zugleich auch sehr aufregend. Für die Zuschauer muss es ein Spektakel gewesen sein."

Dass Sanchez bei diesem Spektakel ganz vorne dabei war, bedeutete ihm fast so viel wie ein Sieg. "Ich musste mich von zwei schwereren Verletzungen erholen und bin froh, dass ich in einem der schwersten Rennen im Kalender wieder wettbewerbsfähig war und am Ende sogar auf dem Podium gelandet bin", erklärte der 34-Jährige.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • VOO-Tour de Wallonie (2.Pro, BEL)