Lampre-ISD mit doppelspitze zur Lombardei-Rundfahrt

Ulissi bereit, Dreifach-Sieger Cunego zurückhaltend

Foto zu dem Text "Ulissi bereit, Dreifach-Sieger Cunego zurückhaltend"
Damiano Cunego und Diego Ulissi (Lampre-ISD) beim Giro d'Italia 2012 | Foto: ROTH

28.09.2012  |  (rsn) – Mit Damiano Cunego und Diego Ulissi an der Spitze tritt das italienische Lampre-ISD-Team am Samstag zur Lombardei-Rundfahrt an. Doch nicht der dreifache Gewinner Cunego, sondern der junge Ulissi scheint die besten Aussichten auf eine Spitzenplatzierung im letzten großen Klassiker des Jahres zu haben.

„Ich will versuchen, einer der Protagonisten zu sein und hoffe, dass mich meine Beine dabei unterstützen werden. Andernfalls habe ich kein Problem damit, meinen Teamkollegen zu helfen“, zeigte sich Cunego zurückhaltend. In der Vorbereitung auf „Il Lombardia“, wie das Rennen mittlerweile heißt, wusste der 31-jährige Italiener nicht zu überzeugen. Mehr als Platz 30 beim Memorial Marco Pantani und Platz 26 bei Mailand-Turin sprangen für Cunego, der die Lombardei-Rundfahrt in den Jahren 2004, 2007 und 2008 gewann, nicht heraus.

Sein acht Jahre jüngerer Landsmann dagegen war bei Mailand-Turin hinter dem überlegenen Sieger Alberto Contador (Saxo Bank-Tinkoff Bank) „best of the rest“ und geht mit großen Ambitionen an den Start. „Ich will versuchen, auch in der Lombardei ganz vorne dabei zu sein. Ich weiß, dass die Distanz von 251 Kilometern und die harten Anstiege das Rennen schwer machen, aber ich bin bereit”, kündigte Ulissi selbstbewusst an.

Die beiden Kapitäne können auf eines der stärksten Teams im Peloton vertrauen, in dem der Italiener Manuele Mori – jeweils Elfter des Memorial Marco Pantani und der Piemont-Rundfahrt – und der junge Kolumbianer Winner Anacona auch Jokerrollen übernehmen könnten. Dazu kommt der kletterstarke Australier Matthew Lloyd, der im Jahr 2008 immerhin Platz 18 belegte.

Das Lampre-ISD-Team: Winner Anacona, Matteo Bono, Damiano Cunego, Matthew Lloyd, Marco Marzano, Manuele Mori, Przemyslaw Niemiec, Diego Ulissi

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)