Rabobank mit Martens, Breschel und Renshaw

Matthews kann nicht bei Mailand-San Remo starten

Foto zu dem Text "Matthews kann nicht bei Mailand-San Remo starten"
Michael Matthews (Rabobank) | Foto: ROTH

13.03.2012  |  (rsn) – Ohne Michael Matthews wird Rabobank am Samstag bei Mailand-San Remo antreten. Das kündigte Teamsprecher Luuc Eisenga am Dienstag auf Twietter an. Der 21 Jahre alte Australier war auf der 2. Etappe von Tirreno-Adriatico schwer gestürzt und hatte sich dabei unter anderem eine große Platzwunde am rechten Arm und eine Schienbein-Verletzung zugezogen. Matthews, U23-Weltmeister von 2010, wird durch den Niederländer Tom Leezer ersetzt.

Im neunköpfigen Rabobank-Aufgebot stehen auch Paul Martens, der auf der 6. Etappe von Tirrreno-Adriatico ausgestiegen war, der Däne Matti Breschel und der Australier Mark Renshaw.

Das Rabobank-Aufgebot: Lars Boom, Matti Breschel, Bram Tankink, Maarten Wynants, Mark Renshaw, Paul Martens, Maarten Tjallingii, Tom Leezer

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Paris-Camembert (1.1, FRA)
  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)