Nach Sieg auf verkürzter Schlussetappe

Tiernan-Locke gewinnt Mittelmeer-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Tiernan-Locke gewinnt Mittelmeer-Rundfahrt"
Jonathan Tiernan-Locke (Endura Racing) hat die 39. Mittelmeer-Rundfahrt gewonnen. | Foto: ROTH

12.02.2012  |  (rsn) - Der Brite Jonathan Tiernan-Locke (Endura Racing) hat überraschend die 39. Mittelmeer-Rundfahrt (Kat. 2.1) gewonnen. Der 27-Jährige, der schon den Auftakt für sich hatte entscheiden können, war auch am Schlusstag der Stärkste.

Im Finale der auf 77 Kilometer verkürzten 4. Etappe, die nicht am zugeschneiten Mont Faron, sondern am Col du Corps de Garde (2. Kat.) zu Ende ging, ließ der Endura-Fahrer den Spanier Daniel Navarro (Saxo Bank) und den Italiener Stefano Garzelli (Acqua e Sapone) hinter sich.Die beiden kamen 17 Sekunden hinter Tiernan-Locke ins Ziel.

Platz vier ging an den Spanier Angel Madrazo (Movistar / +0:22). Die erste große Gruppe um Titelverteidiger David Moncoutié (Cofidis) führte der Däne Nicki Sörensen (Saxo Bank) mit 27 Sekunden Rückstand auf den Tagessieger ins Ziel.

Tiernan-Locke gelang bei der ebenfalls vom harten Winter schwer beeinträchtigten Mittelmeer-Rundfahrt der bisher größte Erfolg seiner Karriere.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • Grand Prix de la ville de (1.2, FRA)
  • GP Kranj (1.2, SLO)
  • Grand Prix Cerami (1.1, BEL)
  • Prueba Villafranca - Ordiziako (1.1, ESP)