Nach erfolgreichen 16. Vattenfall Cyclassics

Bewirbt sich Hamburg um die Straßen-WM?

Von Christoph Adamietz aus Hamburg

Foto zu dem Text "Bewirbt sich Hamburg um die Straßen-WM?"
| Foto: ROTH

21.08.2011  |  (rsn) - 750.000 Zuschauer an der Strecke, tolles Sommerwetter und zumindest im Profirennen keinen einzigen Sturz: Zum rundum perfekten Renntag für den Veranstalter der Hamburger Vattenfall Cyclassics, der zudem auch knapp 20.000 Jedermänner begrüßen durfte, fehlte nur ein deutscher Sieger.

Auch den vor den Ort anwesenden Offiziellen des Radsportweltverbandes UCI sagte die Großveranstaltung zu. Das wiederum machte der Event-Agentur Upsolut Mut für ein noch größeres Projekt.

„Möglicherweise werden wir uns in Zukunft auch für eine Austragung einer Straßen-WM bewerben“, sagte Organisationschef Frank Bertling nach dem Ende der 16. Vattenfall Cyclassics. Allerdings müsse das Ganze auch erst noch mit der Politik besprochen werden, ehe man sich um eine WM in der Hansestadt bemühe, so Bertling weiter.

Zuletzt wurde im Jahr 2007 in Stuttgart eine Straßen-WM ausgetragen

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)