Porte gewinnt Zeitfahren

Gerrans behauptet Führung in Dänemark

Foto zu dem Text "Gerrans behauptet Führung in Dänemark"
Simon Gerrans (Sky) trägt weiter das Gelbe Trikot der Dänemark-Rundfahrt. Foto: ROTH

06.08.2011  |  (rsn) – Mit Platz fünf im 14,2 Kilometer langen Einzelzeitfahren von Helsingor hat der Australier Simon Gerrans (Sky) seine Führung in der Gesamtwertung der Dänemark-Rundahrt (Kat. 2.HC) behauptet.

Den Sieg auf der 5. Etappe sicherte sich am Abend Gerrans` Landsmann Richie Porte (Saxo Bank), der zehn Sekunden schneller war als sein schwedischer Teamkollege Gustav Erik Larsson. Dritter wurde der Brite Alex Dowsett (Sky) mit 17 Sekunden Rückstand, Platz vier belegte der Däne Rasmus Christian Quaade (Team Concordia Forsikring/+0:24). Gerrans war auf Rang 29 Sekunden langsamer als Porte.

Als bester deutscher Fahrer belegte der Hannoveraner Grischa Niermann (Rabobank/+0:37) Rang neun hinter dem Australier Jack Bobridge (Garmin-Cervélo), sowie den beiden Leopard-Trek-Profis Daniele Bennati und Jakob Fuglsang.

Vor der Schlussetappe hat Gerrans acht Sekunden Vorsprung auf Bennati. Der Däne Michael Morkov (Saxo Bank) hat als Dritter bereits 26 Sekunden Rückstand.

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)