Bennati verkürzt Rückstand auf Gerrans

Modolos zweiter Streich in Dänemark

Foto zu dem Text "Modolos zweiter Streich in Dänemark"
Sacha Modolo (Colnago) gewinnt die 4. Etappe der Dänemark-Rundfahrt. | Foto: ROTH

06.08.2011  |  (rsn) – Sacha Modolo (CSF Inox) hat am Samstagvormittag auf der 4. Etappe der Dänemark-Rundfahrt bereits seinen zweiten Tagesessieg eingefahren. Der 24-jährige Italiener, der schon den Auftakt für sich entschieden hatte, setzte sich nach 111 Kilometern in Frederiksvaerk im Sprint gegen den Slowenen Jure Kocjan (Team Type 1) und den Italiener Daniele Bennati (Leopard-Trek) durch.

Rang vier ging an Bennatis Landsmann Manuel Belletti (Colnado-CSF). Fünfter wurde der Niederländer Pim Ligthart (Vacansoleil-DCM), der Däne Matti Breschel (Rabobank) belegte Platz sechs.

Vor dem 14,2 Kilometer langen Einzelzeitfahren am Nachmittag hat der Gesamtführende Simon Gerrans (Sky) nur noch einen Vorsprung von vier Sekunden auf Bennati, der als Etappendritter eine Zeitbonifikation einstrich. Breschel ist zeitgleicher Dritter.

Für Modolo war es der bereits fünfte Saisonerfolg.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)