68. Polen-Rundfahrt

Daniel Martin fährt Sagan aus dem Gelben Trikot

Foto zu dem Text "Daniel Martin fährt Sagan aus dem Gelben Trikot"
Daniel Martin (Garmin-Cervélo) | Foto: ROTH

05.08.2011  |  (rsn) – Titelverteidiger Daniel Martin (Garmin-Cervélo) hat auf der Königsetappe der 68. Polen-Rundfahrt den Slowaken Peter Sagan (Liquigas-Cannondale) aus dem Gelben Trikot gefahren. Der 24 Jahre alte Ire entschied das 207,7 Kilometer lange Telstück rund um Bukowina Tatrzańska mit insgesamt elf Bergwertungen der 1. Kategorie im Zweiersprint mit einer Sekunde Vorsprung auf den Niederländer Wout Poels (Vacansoleil-DCM) für sich. Dritter wurde dessen italienischer Teamkollege Marco Marcato (+0:04) vor dem zeitgleichen Polen Przemyslaw Niemiec (Lampre – ISD).

Martin hatte auf den letzten 500 Metern des vier Kilometer langen Schlussanstiegs bei strömenden Regen die entscheidende Attacke gesetzt, der völlig entkräftete Sagan hatte dagegen nach einer bis dahin starken Vorstellung nichts mehr entgegenzusetzen. Mit 13 Sekunden Rückstand erreichte der Slowakische Meister auf Rang 16 das Ziel und liegt nun im Gesamtklassement ebenso wie Marcato drei Sekunden hinter Martin. Zwischen diesen drei Fahrern wird auf der abschließenden Flachetappe am Samstag in Krakau wohl auch die Entscheidung über den Gesamtsieg der Polen-Rundfahrt fallen. Der viertplatzierte Poels hat 17 Sekunden Rückstand.

Tagesfünfter wurde mit sechs Sekunden Rückstand auf Martin der Portugiese Tiago Machado (RadioShack), der eine zehnköpfige Verfolgergruppe ins 950 Meter hoch gelegene Ziel führte. Platz sechs belegte der Schwede Fredrik Kessiakoff (Astana) vor dem Briten Peter Kennaugh (Sky), dem polnischen Nationalfahrer Pawel Cieslik, dem Italiener Giampaolo Caruso (Katjuscha) und dem Franzosen Christophe Riblon (Ag2r9).

Die deutschen Klassementhoffnungen spielten im spannenden Finale der über 4.000 Höhenmeter führenden Etappe keine Rolle. Johannes Fröhlinger (Skil-Shimano) belegte mit 2:05 Minuten Rückstand Platz 31, gefolgt von den zeitgleichen Fabian Wegmann (Leopard-Trek) und Paul Martens (Rabobank/38.).

Eigener Korrespondentenberich folgt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)