Mailand-San Remo: Flecha und Henderson weitere Optionen

Boasson Hagen soll es für Sky richten

Foto zu dem Text "Boasson Hagen soll es für Sky richten"

Edvald Boasson Hagen (Sky) bei der Siegerehrung nach der 2. Etappe der Oman-Rundfahrt

Foto: ROTH

17.03.2010  |  (rsn) - Mit dem Norweger Edvald Boasson Hagen an der Spitze tritt das Team Sky zu seinem Debüt bei Mailand-San Remo an. Neben dem Sieger der Schlussetappe von Tirreno-Adriatico setzt der neue britische ProTour-Rennstall zudem auf den Spanier Juan Antonio Flecha sowie den Neuseeländer Greg Henderson, der vergangenen Woche eine Etappe bei Paris-Nizza gewinnen konnte.

Als Helfer nominiert wurden die Australier Mathew Hayman und Chris Sutton, der Brite Ian Stannard, der Schwede Thomas Lövkvist sowie der Kanadier Michael Barry.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)