Anzeige
Anzeige
Anzeige

RSN-Rangliste 2009, Platz 613: Frank Dressler (Differdange)

Den Joker nicht gezogen

Von Christoph Adamietz

Foto zu dem Text "Den Joker nicht gezogen"

Frank Dressler-Lehnhof (Differdange)

Foto: Dressler-Lehnhof

12.11.2009  |  (rsn) – Frank Dressler-Lehnhof kann im stolzen Radsportleralter Alter von 33 Jahren auf seine erfolgreichste Profisaison zurückblicken. 2009 zeigte der Allrounder in Frankreich, aber auch in Estland Spitzenleistungen. Dennoch war Dressler nicht ganz zufrieden mit seiner Saison. „Es war ein hin und her“, sagte der Routinier im Gespräch mit Radsport News.

Bereits im Februar befand sich der Differdange-Profi nach hartem Wintertraining in guter Form. “Leider habe ich mich etwas übernommen und viele Probleme in meinem Radsport-Geschäft gehabt, was mit null Regeneration und viel Krankheit belohnt wurde“. so Dressler sarkastisch. So dauerte es bis in den Mai hinein, ehe er wieder voll angreifen und zu alter Stärke zurückfinden konnte. Dann kamen auch die Ergebnisse - so etwa die Plätze vier und acht beim GP Tarttu (Kat. 1.1) und dem GP Tallin (Kat. 1.1) in Estland.

Anzeige

Die gute Form hielt bis Ende Juli, als Dressler in Frankreich mit einem dritten Platz beim GP de Perenchies (Kat. 1.2) und einem dritten Etappenrang bei der Tour d`Alsace (Kat. 2.2) überzeugen konnte. „Im September war ich dann wieder krank und konnte wenig zeigen“, so Dressler.

Für die kommende Saison hatte Dressler zwar „einen Joker in der Hinterhand“ - sprich ein Angebot von einem höherklassigen Team. Wegen seines Radladens entschied sich der 33-Jährige allerdings, bei seinem Continental-Rennstall Differdange zu bleiben. „Es ist einfach super, in diesem Team zu fahren. Man hat tolle Rennen, wenig Druck und für mich ist der Teamstandort nicht weit von meinem Wohnsitz entfernt“, sagte der Weselberger. „2010 werde ich einfach mal versuchen, etwas ruhiger zu starten. Meine Zielsetzung ist einfach weniger krank zu werden.“ Dann klappt es vielleicht auch mit dem ersten Profisieg.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Skoda-Tour de Luxembourg (2.Pro, LUX)
  • Primus Classic (1.Pro, BEL)
Anzeige