Criterium International: Martin gewinnt Zeitfahren

Voigt zieht mit Poulidor gleich

Foto zu dem Text "Voigt zieht mit Poulidor gleich"

Jens Voigt (Saxo Bank) hat zum fünften Mal das Criterium International gewonnen.

Foto: ROTH

29.03.2009  |  (rsn) - Deutscher Tag beim Criterium International (Kat. 2.HC): Jens Voigt (Saxo Bank) sicherte sich nach seinem Etappensieg am Vormittag mit Rang fünf im 8,3 Kilometer langen Zeitfahren am Nachmittag seinen fünften Gesamtsieg bei der Kurz-Rundfahrt durch die französischen Ardennen. Den Kampf gegen die Uhr entschied souverän Tony Martin (Columbia-Highroad) für sich.

Der 23-jährige Zeitfahrspezialist benötigte für den Rollerkurs von Charleville-Mézières 10:05 Minuten und war damit sechs Sekunden schneller als der britische Prolog-Experte Bradley Wiggins (Garmin-Slipstream). Auf den Plätzen drei und vier folgten mit dem Tschechen Frantisek Rabon (+0:08) und dem Belgier Maxime Monfort zwei Teamkollegen von Martin. Hinter Voigt landete Zeitfahrweltmeister Bert Grabsch (Columbia-Highroad/+0:20) auf dem sechsten Platz, zeitgleich mit dem US-Amerikaner Danny Pate (Garmin-Slipstream), der als Gesamtzweiter in das abschließende Zeitfahren gegangen war.

Nach seinem Sieg am Vormittag musste Voigt im Kampf gegen die Uhr aber nochmals um sein Gelbes Trikot zittern, denn der tschechische Zeitfahrmeister Rabon, mit 12 Sekunden Rückstand ins Rennen gegangen, rückte dem Saxo Bank-Kapitän bedrohlich nahe. Am Ende rettete Voigt zwei Sekunden von seinem Vorsprung ins Ziel. Dritter der Gesamtwertung wurde Pate (+0:09) vor Monfort (+0:12). Als bester Franzose belegte Cyril Lemoine (Skil-Shimano) mit 18 Sekunden Rückstand auf den erfahrenen Deutschen Rang fünf.

Mit seinem fünften "Tryptiche"-Triumph zog der 37 Jahre alte Voigt mit Frankreichs Radsport-Legende Raymond Poulidor gleich, der das Rennen ebenfalls fünfmal gewinnen konnte. Voigt siegte erstmals vor zehn Jahren und wiederholte seinen Erfolg 2004, 2007 und 2008. "Ich glaube, nach fünf Siegen bei diesem Rennen habe ich das Erfolgsrezept gefunden. Ich werde im nächsten Jahr wieder kommen", sagte Voigt nach dem Rennen. Dann hat er nicht nur das Gelbe Trikot zu verteidigen, sondern auch das Grüne Punktetrikot und das Gepunktete Bergtrikot. Sein Saxo Bank-Team gewann zudem die Mannschaftswertung.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)