67. Paris-Nizza: Zwei Punkte Rückstand auf Lorenzetto

Haussler fehlen zwei Punkte für Grün

Foto zu dem Text "Haussler fehlen zwei Punkte für Grün"

Heinrich Haussler (Cervelo TestTeam)

Foto: ROTH

13.03.2009  |  (rsn) – Nach seinem vierten Platz auf der 5. Etappe von Paris-Nizza meldet Heinrich Haussler (Cervelo TestTeam) wieder Ansprüche auf das Grüne Trikot an. Mit 60 Punkten liegt der Gewinner der 2. Etappe nur zwei Zähler hinter dem führenden Italiener Mirco Lorenzetto (Lampre), der am Donnerstag nicht über Rang neun hinauskam. Bereits nach seinem Sieg am Montag hatte Haussler das Grüne Trikot überstreifen dürfen.

Auf der 204 Kilometer langen Etappe versuchte Cervelo lange Zeit gemeinsam mit Quick Step die drei Fahrer starke Ausreißergruppe um Tony Martin (Columbia-Highroad) wieder einzufangen. „Als wir 20 Kilometer vor dem Ziel merkten, dass wir das so nicht schaffen würden, haben wir noch Heinrichs Anfahrer Hayden Roulston nach vorne in die Verfolgung geschickt“, erklärte Cervelos Sportlicher Leiter Jean-Paul van Poppel nach dem Rennen. Allerdings warf ein Reifenschaden bei Haussler dann alle Planungen des Teams über den Haufen. „Wir mussten die Verfolgungsarbeit aufgeben und Heinrich helfen. Als wir wieder zurück im Feld waren, gab es einen Sturz und Heinrich verlor seine Kette. Danach war uns klar, dass wir um den vierten Platz würden sprinten müssen.

„Heinrich hat den Sprint locker gewonnen und ist jetzt nur noch zwei Punkte vom Grünen Trikot entfernt. Aber morgen ist ein weiterer schwerer Tag und wir werden es locker angehen“, kündigte Van Poppel an. Die beiden Etappen am Wochenende sieht der Belgier schon als Test für den Frühjahrsklassiker Mailand-San Remo. Van Poppel: „Da wollen wir mal schauen, wie die Beine sind.“

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)