67. Paris-Nizza

Hausslers Teamkollege Gomez Marchante bricht sich den Arm

Foto zu dem Text "Hausslers Teamkollege Gomez Marchante bricht sich den Arm"

José Angel Gomez Marchante (hier noch im Trikot von Saunier Duval)

Foto: ROTH

10.03.2009  |  (rsn) – Auf der 2. Etappe von Paris-Nizza konnte das Cervelo TestTeam zwar den sechsten Saisonsieg durch Heinrich Haussler feiern. Aber der Jubel wurde durch eine schwere Verletzung von José Angel Gomez Marchante gedämpft. Der Spanier brach sich den Arm bei einem Sturz, in den rund drei Kilometer vor dem Ziel auch der Luxemburger Fränk Schleck (Saxo Bank) sowie Marchantes Landsleute Alberto Contador (Astana) und Imanol Erviti (Caisse d’Epargne) verwickelt waren. Während Contador und der nur leicht lädierte Schleck das Rennen fortsetzen konnten, mussten Gomez Marchante und Erviti den Weg ins Krankenhaus antreten. Dort ergab eine Röntgenuntersuchung bei Erviti keinen Befund auf eine Fraktur. Der 25-Jährige wird am Dienstag wohl zur 3. Etappe antreten können. Hausslers Teamkollege wird mit seiner Armverletzung allerdings auf noch unbestimmte Zeit ausfallen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)