Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mentschow gewinnt die Rundfahrt, Brown die Schlussetappe

Rabobank räumt in Murcia ab

Foto zu dem Text "Rabobank räumt in Murcia ab"

Denis Mentschow im Gelben Trikot der Murcia-Rundfahrt

Foto: ROTH

08.03.2009  |  (rsn) - Optimaler Abschluss für das Team Rabobank bei der Murcia-Rundfahrt: Während der russische Kapitän Denis Mentschow auf der Schlussetappe in der Gesamtwertung nichts mehr anbrennen ließ und sein Gelbes Trikot verteidigte, gewann sein australischer Teamkollege Graeme Brown das fünfte Teilstück über 142 Kilometer von Santiago de la Ribera nach Murcia im Sprint vor dem Neuseeländer Greg Henderson (Columbia-High Road) und dem Argentinier Juan José Haedo (Saxo Bank).

Im Gesamtklassement behielt der 31-jährige Mentschow, der die Nachfolge von Vorjahessieger Alejandro Valverde (Caisse d`Epargne) antritt, seine 20 Sekunden Vorsprung auf den Spanier Ruben Plaza (Liberty Seguros), der die 4. Etappe gewonnen hatte. Der Niederländer Pieter Weening rundete als Dritter mit 35 Sekunden Rückstand auf seinen Kapitän den gelungenen Rabobank-Auftritt ab.

Anzeige

"Ich fühle mich gut, aber nicht viel besser als in früheren Jahren zu dieser Zeit", sagte Mentschow nach seineme rsten Saisonsieg. "Ich bin wirklich nicht super drauf, aber offenbar gut genug, um diese Rundfahrt zu gewinnen."

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
Anzeige