Simon Yates gewinnt die Tour of the Alps

Großschartner schlägt zum Finale am Gardasee zu

Foto zu dem Text "Großschartner schlägt zum Finale am Gardasee zu"
Felix Großschartner (Bora - hansgrohe) hat die Schlussetappe der Tpur of the Alps gewonnen. | Foto: Cor Vos

23.04.2021  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Tour of the Alps (2.Pro), 5. Etappe:
Nachdem er sich auf der 3. Etappe noch Gianni Moscon (Ineos Grenadiers) knapp geschlagen geben musste, hat Felix Großschartner (Bora - hansgrohe) zum Abschluss der Tour of the Alps (2.Pro) doch noch seinen ersten Saisonsieg eingefahren.

Mit einer Attacke rund 18 Kilometer vor dem Ziel im letzten Anstieg des Tages gewann der 27-jährige Österreicher die 5. Etappe über 120,9 Kilometer von Valle del Chiese/Idroland nach Riva del Garda als Solist 34 Sekunden vor den beiden Iren Nicolas Roche (DSM) und Daniel Martin (Israel Start-Up Nation), die ebenfalls zur zunächst 16-köpfigen Gruppe des Tages gehörten.

Mit 40 Sekunden Rückstand sicherte sich der zweimalige Tagessieger Gianni Moscon (Ineos Grenadiers) im Sprint der Favoritengruppe den vierten Platz. Der Brite Simon Yates (BikeExchange) verteidigte souverän sein Grünes Trikot und feierte gleich bei seiner ersten Teilnahme an der Tour of the Alps den Gesamtsieg mit 58 Sekunden Vorsprung auf den Spanier Pello Bilbao (Bahrain Victorious). Dritter wurde mit 1:06 Minuten Rückstand der Russe Aleksandr Vlasov (Astana - Premier Tech).

Als bester deutscher Teilnehmer beendete der 20-jährige Florian Lipowitz (Tirol KTM) die Rundfahrt 6:28 Minuten hinter Yates auf dem 18. Platz; sechs Positionen hinter Matteo Fabbro, der als bester Bora-hansgrohe-Profi Zwölfter wurde (+3:69). Der Russe Pavel Sivakov (Ineos Grenadiers) verpasste mit 2:44 Minuten Rückstand als Sechster deutlich die Titelverteidigung.

Die Bergwertung sicherte sich der Italiener Alessandro De Marchi (Israel Start-Up Nation), die Nachwuchswertung gewann der Kolumbianer Jefferson Alexander Cepeda (Androni Giocattoli). Lipowitz Landsmann und Teamkollege Felix Engelhardt entschied die Zwischensprintwertung für sich.

-->

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Tour De Malawi (2.2, 000)
  • Five Rings of Moscow (2.2, RUS)
  • Oberösterreichrundfahrt (2.2, AUT)
  • La Route d´Occitanie - La (2.1, FRA)
  • Baloise Belgium Tour (2.Pro, BEL)
  • Tour of Slovenia (2.Pro, SLO)