Ergebnismeldung 100. Katalonien-Rundfahrt

De Gendt gewinnt Schlussetappe, Adam Yates Gesamtsieger

Foto zu dem Text "De Gendt gewinnt Schlussetappe, Adam Yates Gesamtsieger"
Thomas De Gendt (Lotto Soudal) hat die Schlussetappe der 100. Katalonien-Rundfahrt gewonnen. | Foto: Cor Vos

28.03.2021  |  (rsn) - Thomas De Gendt (Lotto Soudal) hat zum Abschluss der 100. Katalonien-Rundfahrt seinen ersten Sieg seit dem Juli 2019 gefeiert. Der 34-jährige Belgier gewann die 7. Etappe über 133 Kilometer mit Start und Ziel in Barcelona als Solist mit 22 Sekunden Vorsprung auf Matej Mohoric (Bahrain Victorious), den er im letzten Anstieg des Tages fünf Kilometer vor dem Ziel abgeschüttelt hatte. Mit 1:42 Minuten Rückstand folgte der Ungar Attila Valter (Groupama - FDJ) auf Rang drei.

Im Sprint der Favoritengruppe sicherte sich der Schweizer Sebastien Reichenbach (Groupama - FDJ) den vierten Rang vor dem Spanier Alejandro Valverde (Movistar), dem Kanadier Michael Woods (Israel Start-Up Nation) sowie Reichenbachs Landsmann Marc Hirschi (UAE Team Emirates).

An der Spitze der Gesamtwertung kam es zu keinen Veränderungen. Der Brite Adam Yates (Ineos Grenadiers) verteidigte als Tagesneunter sein Grün-Weißes Trikot und sicherte sich den Gesamtsieg vor seinen Teamkollegen Richie Porte und Geraint Thomas. Auf den Plätzen vier und fünf folgen Valverde und der Niederländer Wilco Kelderman (Bora - hansgrohe).

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)