Ergebnismeldung 64. E3 Saxo Bank Classic

Asgreen siegt als Solist vor Teamkollege Senechal

Foto zu dem Text "Asgreen siegt als Solist vor Teamkollege Senechal"
Kasper Asgreen (Deceuninck - Quick-Step) gewinnt die E3 Saxo Bank Classic | Foto: Cor Vos

26.03.2021  |  (rsn) - Nach einer taktischen Meisterleistung von Deceuninck - Quick-Step hat Kasper Asgreen die E3 Saxo Bank Classic (1.UWT) gewonnen. Der Dänische Meister setzte sich beim 205 Kilometer langen Frühjahrsklassiker rund um Harelbeke nach einer Attacke fünf Kilometer vor dem Ziel als Solist durch und feierte seinen ersten Saisonsieg.

32 Sekunden später gewann Florian Senechal den Sprint der Verfolger und machte damit den Doppelerfolg des belgischen Rennstalls perfekt. Dritter wurde Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) vor Oliver Naesen (AG2R Citroen). Titelverteidiger Zdenek Stybar auf Rang fünf rundete den dominanten Auftritt von Deceuninck - Quick-Step ab.

Ein starkes Rennen fuhr der Österreicher Marco Haller (Bahrain Victorious), der nach einem langen Tag als Ausreißer am Ende noch Zehnter wurde.

-->

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)