Zwei positive Corona-Tests

Kern Pharma verlässt Katalonien-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Kern Pharma verlässt Katalonien-Rundfahrt"
Marti Marquez gehörte zum Kader von Kern Pharma bei der Katalonien-Rundfahrt - wer die zwei positiv getesteten Personen des Teams sind, ist nicht bekannt. | Foto: Cor Vos

26.03.2021  |  (rsn) - Das spanische ProTeam Kern Pharma wird am Freitag nicht mehr zur 5. Etappe der Katalonien-Rundfahrt antreten. Grund für den Rückzug sind zwei positive Corona-Tests von Mitgliedern des Rennstalls.

"Es war eine sehr schwere Entscheidung, aber es ist der richtige Weg", erklärte Teamchef Juanjo Oroz. "Es tut weh, die Katalonien-Rundfahrt vorzeitig zu verlassen, aber wir ziehen es vor, vorsichtig zu sein."

Welche Teammitglieder genau positiv getestet wurden, gab Kern Pharma zunächst nicht bekannt. Die Mannschaft werde sich nun für eine Woche aus dem Renngeschehen zurückziehen, hieß es.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)