Frauenrennen beginnt in Lüttich

85. Flèche Wallonne: Start in Charleroi, Finale an der Mur de Huy

Foto zu dem Text "85. Flèche Wallonne: Start in Charleroi, Finale an der Mur de Huy"
Das Streckenprofil des 85. Flèche Wallonne | Foto: ASO

05.02.2021  |  (rsn) - Der 85. Flèche Wallonne beginnt am 21. April in Charleroi und endet nach insgesamt 192 Kilometern inklusive zwölf Anstiegen an der berühmten Mauer von Huy. Das teilten die Organisatoren der ASO mit. Ehe am Ende des rund einen Kilometer langen und im Schnitt elf Prozent steilen Stichs die Entscheidung fällt, muss der Anstieg auf den beiden Zielrunden noch zweimal bewältigt werden.

Im vergangenen Jahr triumphierte an der Mur de Huy der Schweizer Marc Hirschi (Sunweb Marc) vor dem Franzosen Benoît Cosnefroy (AG2R La Mondiale) und dem Kanadier Michael Woods (EF Education First).

Am Start des "kleinsten“ der drei Ardennenklassikern stehen neben den 19 WorldTour-Formationen sowie Alpecin-Fenix und Arkéa-Samsic als beste ProTeams des vergangenen Jahres die mit Wildcards ausgestatteten Zweitdivisionäre Bingoal - Wallonie Brüssel, Delko, Gazprom - RusVelo und Sport Vlaanderen - Baloise.

Die Frauen starten in Lüttich

Das Frauenrennen führt bei seiner mittlerweile 24. Auflage von Lüttich aus über 126 Kilometer und acht Anstiege zur Mauer von Huy, die insgesamt zweimal überquert wird. Im vergangenen Jahr holte sich Olympiasiegerin Anna van der Breggen (Boels - Dolmans) ihren sechsten Sieg in Serie und verwies dabei Cecilie Uttrup Ludwig (FDJ) und Demi Vollering (Parkhotel Valkenburg) auf die Plätze. Die Friedrichshafenerin Liane Lippert (Sunweb) belegte an der Mur als beste deutsche Fahrerin den achten Rang.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Tour De Malawi (2.2, 000)
  • Five Rings of Moscow (2.2, RUS)
  • Oberösterreichrundfahrt (2.2, AUT)
  • La Route d´Occitanie - La (2.1, FRA)
  • Baloise Belgium Tour (2.Pro, BEL)
  • Tour of Slovenia (2.Pro, SLO)