Am Ende reichte es “nur“ für die Top Ten

Bauhaus und Walscheid im Sprint am City Walk eingebaut

03.03.2019  |  (rsn) - Während Marcel Kittel (Katusha - Alpecin) gar nicht in den Massensprint um den Sieg auf der Schlussetappe der UAE Tour eingreifen konnte, haben die beiden deutschen Youngster am Dubai City Walk auf der Schlussetappe der UAE Tour ihre nächsten Top-10-Platzierungen eingefahren: Phil Bauhaus... Jetzt lesen

Lockerheit und Helfer verloren

Kittel mit enttäuschendem UAE-Finale

03.03.2019  |  (rsn) - Als Zweiter rollte Marcel Kittel, auf dem Oberrohr sitzend, auf den Teamparkplatz am Dubai City Walk. Der 30-Jährige fuhr zum am Rand geparkten Van seines Teams Katusha - Alpecin, stieg vom Rad und setzte sich in die vom Parkplatz abgewandte Schiebetür. Dort ließ er die Gedanken kreisen,... Jetzt lesen

Bennett sprintet zum zweiten Saisonsieg

Highlight-Video der 7. Etappe der UAE Tour

02.03.2019  |  (rsn) - Sam Bennett (Bora - Hansgrohe) hat zum Abschluss der 1. UAE Tour seinen zweiten Saisonsieg geholt. Der 28 Jahre alte Ire ließ im Massensprint der 7. Etappe über 145 Kilometer durch Dubai am dortigen City Walk den Kolumbianer Fernando Gaviria (UAE -Team Emirates) und den Australier Caleb... Jetzt ansehen

Ire triumphiert beim UAE-Finale, Roglic Gesamtsieger

Bennett braucht mit Super-Timing kein Lead-out

02.03.2019  |  (rsn) - Sam Bennett (Bora - Hansgrohe) hat zum Abschluss der 1. UAE Tour gezeigt, dass er auch ohne Anfahrer erfolgreich sein kann. Vom Hinterrad des Kolumbianers Fernando Gaviria (UAE - Team Emirates) sprintete der Ire auf der Zielgerade der 7. Etappe, die über flache 145 Kilometer durch Dubai... Jetzt lesen

Ergebnismeldung UAE Tour

Bennett holt Schlussetappe in Dubai, Roglic Gesamtsieger

02.03.2019  |  (rsn) - Sam Bennett (Bora - Hansgrohe) hat zum Abschluss der 1. UAE Tour seinen zweiten Saisonsieg geholt. Der 28 Jahre alte Ire ließ im Massensprint der 7. Etappe über 145 Kilometer durch Dubai am dortigen City Walk den Kolumbianer Fernando Gaviria (UAE -Team Emirates) und den Australier Caleb... Jetzt lesen

UAE Tour, Het Nieuwsblad, Classic de l`Ardeche

Vorschau auf die Rennen des Tages / 2. März

02.03.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. UAE-Tour (2.UWT), 7. Etappe - 145KilometerZum Abschluss der Rundfahrt warten... Jetzt lesen

Nur Roglic am Jebel Jais etwas stärker

Dumoulin stürzt, denkt ans Aufgeben - und wird Zweiter

01.03.2019  |  (rsn) - Als er schon zu Beginn der 6. Etappe der UAE Tour stürzte und sich an seinem Beim verletzte, schien für Tom Dumoulin (Sunweb) das Rennen bereits gelaufen. Doch der Niederländer biss sich durch und sprintete nach 180 Kilometern von Ajman zum Jebel Jais (1.475 Meter) gegen Primoz Roglic... Jetzt lesen

Angriff aufs Podium war am Jebel Jais “unmöglich“

Buchmann sichert vor Schlussetappe den vierten Gesamtrang ab

01.03.2019  |  (rsn) - Das Podium war im Verlauf der Woche in den Vereinigten Arabischen Emiraten mehr und mehr zum Ziel für Emanuel Buchmann und das Team Bora - hansgrohe geworden. Doch bei der entscheidenden Bergankunft am Jebel Jais musste der Ravensburger erkennen, dass der Sprung vom vierten auf den dritten... Jetzt lesen

Slowene vor UAE-Gesamtsieg

Roglic ringt im Sprintduell am Jebel Jais Dumoulin nieder

01.03.2019  |  (rsn) - Als Tom Dumoulin (Sunweb) kurz vor dem Ziel der 6. Etappe der UAE Tour antrat, gab sich Primoz Roglic (Jumbo - Visma) nicht mit Rang zwei und der Absicherung seines Roten Trikots zufrieden. Vielmehr hielt der Slowene dagegen und zog auf den letzten Metern der 180 Kilometer von Ajman zum... Jetzt lesen

Ergebnismeldung UAE Tour

Roglic triumphiert am Jebel Jais und steht vor Gesamtsieg

01.03.2019  |  (rsn) - Primoz Roglic (Jumbo - Visma) hat auf der letzten Bergetappe der UAE Tour zugeschlagen und steht vor dem Gesamtsieg der morgen zu Ende gehenden Rundfahrt durch die Vereinigten Arabischen Emirate. Der 29 Jahre alte Slowene verwies am Freitag über 180 Kilometer von Ajman zum Jebel Jais (1.475... Jetzt lesen

UAE-Tour

Vorschau auf die Rennen des Tages / 1. März

01.03.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. UAE-Tour (2.UWT), 6. Etappe - 180 KilometerTag der Entscheidung bei der zweiten... Jetzt lesen

Viviani sprintet zum zweiten Etappensieg

Finale der 5. Etappe der UAE Tour im Video

28.02.2019  |  (rsn) - Elia Viviani (Deceuninck – Quick-Step) hat die 5. Etappe der UAE Tour über 181 Kilometer zwischen Flag Island und Khor Fakkan nach einem packenden Massensprint gewonnen. Der Italienische Meister verwies dabei den Kolumbianer Fernando Gaviria (UAE - Team Emirates) und den Deutschen Marcel... Jetzt ansehen

Dritter auf 5. Etappe der UAE Tour

Kittel: “Ein Finale mit ein bisschen Mord und Totschlag am Ende“

28.02.2019  |  (rsn) - Lange gewartet, und dann aus dem perfekten Windschatten von Fernando Gaviria (UAE Team Emirates) sowie Sam Bennett (Bora - Hansgrohe) mit idealem Timing zum Sieg durchgezogen: So hat Elia Viviani (Deceuninck - Quick-Step) in Khor Fakkan die 5. Etappe der UAE Tour gewonnen. Und dabei stach... Jetzt lesen

Italiener gewinnt 5. Etappe der UAE Tour

Viviani gelingt die Revanche gegen Ex-Kollege Gaviria

28.02.2019  |  (rsn) - Packendes Finale eines ansonsten langweiligen Tages! Elia Viviani (Deceuninck - Quick-Step) gewann in einem Herzschlagfinish die 5. Etappe der UAE Tour über 181 km von Sharjah am Persischen Golf nach Khor Fakkan am Golf von Oman. Vier Fahrer überquerten nebeneinander, nur um den Bruchteil... Jetzt lesen

UCI legt die Regeln bei der UAE Tour strikt aus

Stauff wird Sportlicher Leiter bei Lotto - Kern Haus

28.02.2019  |  (rsn) - Andreas Stauff wird in der Saison 2019 als Sportlicher Leiter beim Kontinental-Team Lotto - Kern Haus tätig sein. Dies bestätigte Teamchef Florian Monreal gegenüber radsport-news.com. Ex-Profi Stauff fuhr 2010 bis 2011 beim Team Quick-Step in der WorldTour und von 2013 bis 2015 beim... Jetzt lesen

Ergebnismeldung UAE-Tour

Viviani besiegt Gaviria und Kittel um Reifenbreite

28.02.2019  |  (rsn) - Elia Viviani (Deceuninck – Quick-Step) hat die 5. Etappe der UAE Tour nach einem packenden Massensprint gewonnen. Der Italienische Meister verwies Fernando Gaviria (UAE Team Emirates) und Marcel Kittel (Katusha - Alpecin) um Reifenbreite auf die Plätze. Platz vier ging an Sam Bennett... Jetzt lesen

UAE Tour

Vorschau auf die Rennen des Tages / 28. Februar

28.02.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. UAE-Tour (2.UWT), 5. Etappe - 181 KilometerNachdem bereits gestern am Hatta Dam... Jetzt lesen

UAE Tour: Bauhaus-Anfahrer gelobt Besserung

Haussler: “Jetzt erst Recht! ´All In´ für morgen“

27.02.2019  |  (rsn) - Den Start des Massensprints auf der 2. Etappe der UAE Tour in Abu Dhabi hatten Phil Bauhaus und sein Anfahrer Heinrich Haussler etwas verpennt. Weil das Duo nicht rechtzeitig Vollgas gab, kam die Konkurrenz links und rechts vorbeigezogen, bis der Weg für den Vorjahressieger an selber Stelle... Jetzt lesen

Swift kann das Krankenhaus wieder verlassen

Evenepoel kommt bei Sturz mit Hautabschürfungen davon

27.02.2019  |  (rsn) - Remco Evenepoel (Deceuninck - Quick-Step) ist bei seinem Sturz auf der 4. Etappe der UAE Tour mit Hautabschürfungen am Ellenbogen, dem Unterarm, am der Hüfte und den Fingern davongekommen Wie sein Team am Abend meldete, seien bei dem Doppel-Juniorenweltmeister von Innsbruck keine Frakturen... Jetzt lesen

Ewan als Erster am Hatta Dam

Finale der 4. Etappe der UAE Tour im Video

27.02.2019  |  (rsn) - Caleb Ewan (Lotto Soudal) hat die 4. Etappe der UAE Tour gewonnen. Der australische Sprinter setzte sich über 197 Kilometer von Palm Jumeirah zum Hatta Dam an der knapp 200 Meter langen, bis zu 17 Prozent steilen Schlussrampe mit je zwei Sekunden Vorsprung vor dem Italiener Matteo Moschetti... Jetzt ansehen

“Wir müssen ein bisschen freestylen“

Haller verlässt Hatta Dam mit lachendem und weinendem Auge

27.02.2019  |  (rsn) - Man könnte meinen, es hätte das verkorkste Jahr 2018 für Marco Haller nie gegeben. Der Kärntner hat die Saison 2019 bereits mit einer guten Form begonnen und das nun am Hatta Dam auf der 4. Etappe der UAE Tour auch durch ein Resultat bewiesen: Am Ende der 17 Prozent steilen Schlussrampe... Jetzt lesen

Dank Schachmann und Movistar Zeitverlust verhindert

Buchmann wie Valverde: Trotz Sturzes am Hatta Dam vorne dabei

27.02.2019  |  (rsn) - In einem turbulenten Etappenfinale rund um die Kleinstadt Hatta an der Grenze zum Oman hat Emanuel Buchmann mit der Hilfe seiner Bora-hansgrohe-Teamkollegen trotz eines Sturzes knapp sieben Kilometer vor dem Ziel einen größeren Zeitverlust verhindern und sich den vierten Gesamtrang bei der... Jetzt lesen

UAE Tour: Mit Explosivität zum ersten Saisonsieg

Ewan nutzt seine Chance am Hatta Dam

27.02.2019  |  (rsn) - Nach zwei zweiten Rängen und einem dritten Platz in dieser Saison hat Caleb Ewan erstmals im Trikot seines neuen Teams Lotto Soudal jubeln können. Der 24-jährige Australier war auf der 4. Etappe der UAE Tour nach 197 Kilometern von Palm Jumeirah zum Hatta Dam nicht zu stoppen und ließ an... Jetzt lesen

Ergebnismeldung UAE Tour

Ewan siegt am Hatta Dam, Roglic baut seine Führung aus

27.02.2019  |  (rsn) - Caleb Ewan (Lotto Soudal) hat die 4. Etappe der UAE Tour gewonnen. Der australische Sprinter setzte sich über 197 Kilometer von Palm Jumeirah zum Hatta Dam an der knapp 200 Meter langen, bis zu 17 Prozent steilen Schlussrampe mit je zwei Sekunden Vorsprung vor dem Italiener Matteo Moschetti... Jetzt lesen

“Vorstellung im Bereich des Erwartbaren“

Nibali am Jebel Hafeet abgehängt, aber mit erstem Klettertest zufrieden

27.02.2019  |  (rsn) - Als das Team Jumbo - Visma im Finale der gestrigen 3. Etappe der UAE Tour mit einer Tempoverschärfung die Attacke von Primoz Roglic vorbereitete, flog das Feld in seine Einzelteile auseinander. Zu den abgehängten Fahrern gehörte auch Vincenzo Nibali (Bahrain - Merida), der etwa zur... Jetzt lesen

UAE Tour

Vorschau auf die Rennen des Tages / 27. Februar

27.02.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. UAE-Tour (2.UWT), 4. Etappe - 197 KilometerNach der Bergankunft vom Dienstag... Jetzt lesen

Nach Etappensieg mit UAE Tour schon zufrieden?

Valverde: “Die Gesamtwertung kümmert mich nicht sehr“

26.02.2019  |  (rsn) - In weltmeisterlichem Stil hat sich Alejandro Valverde (Movistar) auf der 3. Etappe der UAE Tour seinen ersten Saisonsieg geholt. Im Finale der 3. Etappe profitierte der Spanier allerdings auch von seiner Streckenkenntnis am Jebel Hafeet (1.024 Meter), wo er im vergangenen Jahr bereits eine... Jetzt lesen

Am Jebel Hafeet Rot verteidigt

Roglic: Angriff war die beste Verteidigung

26.02.2019  |  (rsn) - Bis 1,5 Kilometer vor dem Ziel am Jebel Hafeet lief es für Primoz Roglic (Jumbo - Visma) perfekt. Der Slowene schien bei der ersten von zwei schweren Bergankünften der UAE Tour nicht nur sein Rotes Trikot zu verteidigen, sondern seinen Vorsprung sogar ausbauen zu können. Dann aber kam... Jetzt lesen

Vierter bei erster UAE-Bergankunft

Buchmann klettert am Jebel Hafeet in Richtung Podium

26.02.2019  |  (rsn) - Auch wenn der Trend mit den Positionen eins, zwei und vier negativ ist, Emanuel Buchmanns Ergebnisse an bergigen Tagen in dieser Saison zeugen von einer starken Frühform. Der 26-Jährige konnte drei Wochen nach seinem Traum-Saisonstart auf Mallorca auch auf der 3. Etappe der UAE Tour am... Jetzt lesen

UAE Tour: Weltmeister siegt vor Roglic

Valverde am Jebel Hafeet mit dem Rezept des Vorjahrs erfolgreich

26.02.2019  |  (rsn) - Nach fünf Podiumsplatzierungen in dieser Saison hat sich Alejandro Valverde (Movistar) auf der 3. Etappe der UAE Tour seinen ersten Saisonsieg geholt. Der Weltmeister triumphierte wie schon im Vorjahr bei der damaligen Abu Dhabi Tour an der Bergankunft am Jebel Hafeet (1.024 Meter) und... Jetzt lesen

Zabel bei UAE Tour ausgestiegen

Campenaerts greift im April Wiggins´ Stundenweltrekord an

26.02.2019  |  (rsn) - Zeitfahr-Europameister Victor Campenaerts wird am 16. oder 17. April den Stundenweltrekord von Bradley Wiggins angreifen. Das kündigte sein Team Lotto Soudal am Nachmittag an. Als Ort hat sich der Belgier das Velodromo Bicentenario im mexikanischen Aguascalientes auf rund 1.900 Metern Höhe... Jetzt lesen

Ergebnismeldung UAE Tour

Valverde gewinnt erste Bergankunft, Buchmann Vierter

26.02.2019  |  (rsn) - Alejandro Valverde (Movistar) hat erstmals im Regenbogentrikot jubeln können. Der Weltmeister aus Spanien setzte sich auf der 3. Etappe der UAE Tour nach 179 Kilometern von Al Ain zum Jebel Hafeet (1.024 Meter) im Sprint einer vierköpfigen Spitzengruppe vor dem Slowenen Primoz Roglic... Jetzt lesen

UAE Tour

Vorschau auf die Rennen des Tages / 26. Februar

26.02.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. UAE-Tour (2.UWT), 3. Etappe - 179 KilometerAuch das heutige dritte Teilstück... Jetzt lesen

Nach Vorjahressieg diesmal 12. an der Big Flag

Bauhaus: “Wir hätten mehr Selbstvertrauen haben können“

25.02.2019  |  (rsn) - Ein Jahr und zwei Tage nach dem bislang zweitgrößten Erfolg seiner Karriere hat sich Phil Bauhaus (Bahrain - Merida) auf der 2. Etappe der UAE Tour an selber Stelle mit Rang zwölf zufriedengeben müssen. Vor der Marina Mall an der sogenannten Big Flag, einer riesigen UAE-Flagge am Hafen... Jetzt lesen

Plattfuß direkt vor Beginn des Windkanten-Rennens

Walscheid: “Ich war so ziemlich der letzte Fahrer im Feld“

25.02.2019  |  (rsn) - So hatte sich Max Walscheid das nicht vorgestellt: Als an der Spitze die Post abging, befand sich der 25-Jährige ganz hinten, mitten im Konvoy der Begleitfahrzeuge - obwohl vorher klar war, auf welchem Streckenabschnitt durch Windkanten eine Gefahr bestehen würde, den Zug in Richtung... Jetzt lesen

Platz 8 kein Grund Trübsal zu blasen

Kittel: “Auf dem letzten halben Kilometer fehlte der Punch“

25.02.2019  |  (rsn) - Marcel Kittel und Marco Haller gingen nach der 2. Etappe der UAE Tour vor der Marina Mall in Abu Dhabi noch auf dem Teamparkplatz in die Analyse, was falsch gelaufen war in der direkten Sprintvorbereitung. Denn der achte Platz des Deutschen war nicht das, was man sich bei Katusha - Alpecin... Jetzt lesen

UAE Tour: Bora - Hansgrohe auf 5 und 6

Im Finale war Bennett am falschen Hinterrad

25.02.2019  |  (rsn) - In der vergangen Saison holte sich Pascal Ackermann (Bora - Hansgrohe) am Ende der damaligen 3. Etappe der Abu Dhabi Tour an der Big Flag in Abu Dhabi hinter seinen Landsleuten Phil Bauhaus (Sunweb) und Marcel Kittel (Katusha - Alpecin) den dritten Platz. Bei der Erstauflage der UAE Tour... Jetzt lesen

Gaviria sprintet zum dritten Saisonsieg

Finale der 2. Etappe der UAE Tour im Video

25.02.2019  |  (rsn) - Der Kolumbianer Fernando Gaviria vom heimischen UAE -Team Emirates gewann die 2.  Etappe der UAE Tour in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Zweiter nach 184 Kilometern von Yas Islan nach Abu Dhabi wurde der Italiener Elia Viviani (Deceuninck - Quick-Step), Rang drei ging an den Australier... Jetzt ansehen

Kein Top-Resultat am Hafen von Abu Dhabi

Nach 1-2-3 im Vorjahr: Deutsche Sprinter verpassen Start des Sprints

25.02.2019  |  (rsn) - Zwei Kilometer vor dem Ziel an der Marina Mall am Hafen von Abu Dhabi sah es gut aus für die deutschen Sprinter: Sunweb und Bahrain - Merida positionierten sich mit Max Walscheid und Phil Bauhaus weit vorne im Feld, als es die Corniche, die Strandpromenade, entlang ging. Auch Katusha -... Jetzt lesen

UAE Tour: Kolumbianer setzt sich vor Viviani durch

Gaviria holt sich an der Big Flag mit Kristoff als Anfahrer den Sieg

25.02.2019  |  (rsn) - Im vergangenen Jahr machten an der Big Flag in Abu Dhabi bei der damaligen 3. Etappe der Abu Dhabi Tour noch die Deutschen das Podium unter sich aus. Damals setzte sich Phil Bauhaus (Sunweb) vor Marcel Kittel und Pascal Ackermann (Bora- Hansgrohe) durch. Am zweiten Tag der durch die Fusion... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 1. Etappe UAE Tour

Gaviria gewinnt 2. Etappe vor Viviani und Ewan

25.02.2019  |  (rsn) - Bei der ersten Sprintankunft der UAE Tour sind die deutschen Sprinter leer ausgegangen. Den Sieg auf der 2. Etappe über 184 flache Kilometer von Yas Island nach zur Abu Dhabi Big Flag sicherte sich am Montag der Kolumbianer Fernando Gaviria (UAE -Team Emirates) souverän vor dem... Jetzt lesen

UAE Tour

Vorschau auf die Rennen des Tages / 25. Februar

25.02.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. UAE-Tour (2.UWT), 2. Etappe - 184 Kilometer Nach dem Mannschaftszeitfahren zum... Jetzt lesen

Bauhaus, Kittel und Walscheid bei UAE Tour am Start

Drei Sprintetappen, drei deutsche Sprinter - drei Siege?!

24.02.2019  |  (rsn) - Auf den Schultern von gleich drei Männern ruhen in den Vereinigten Arabischen Emiraten die Hoffnungen der deutschen Fans, wenn es auf den Etappen 2, 5 und 7 der UAE Tour zu den erwarteten Massensprints kommt: Marcel Kittel (Katusha - Alpecin), Phil Bauhaus (Bahrain - Merida) und Max... Jetzt lesen

“Es ist fair, für Emu zu fahren“

Schachmann stellt sich in den Dienst von Buchmann und Formolo

24.02.2019  |  (rsn) - Mit bis zu vier Mann, die sich weder vor Jebel Hafeet noch Jebel Jais fürchten müssen, ist das deutsche Team Bora - hansgrohe zur UAE Tour gereist. Der Rennstall aus Raubling nimmt die zweite WorldTour-Rundfahrt der Saison sehr ernst und hat sein Aufgebot der insgesamt starken Besetzung... Jetzt lesen

Martens und Martin jubeln erstmals gemeinsam

Jumbo - Visma wird zur neuen Macht im Teamzeitfahren

24.02.2019  |  (rsn) - 2:07 Minuten nach ihren Teamkollegen rollten Paul Martens und Tony Martin auf Hudayriat Island ins Ziel. Nur insgesamt neun Fahrer legten die 16 Kilometer des Auftakt-Mannschaftszeitfahrens bei der 1. UAE Tour langsamer zurück. Und trotzdem durften sich die beiden Deutschen anschließend... Jetzt lesen

Jumbo - Visma schlägt Sunweb

Highlight-Video der 1. Etappe der UAE Tour

24.02.2019  |  (rsn) - Jumbo - Visma mit den beidn Deutschen Tony Martin und Paul Martens hat zum Auftakt der UAE Tour das Mannschaftszeitfahren über 16 Kilometer gewonnen. Nach 16:49 Minuten überquerte Primoz Roglic als Erster seiner Equipe die Ziellinie. Damit wird der Slowene am Montag das erste... Jetzt ansehen

Ergebnismeldung UAE-Tour

Jumbo - Visma gewinnt Teamzeitfahren zum Auftakt

24.02.2019  |  (rsn) - Jumbo - Visma um Tony Martin und Paul Martens hat das Mannschaftszeitfahren über 16 Kilometer zum Auftakt der UAE Tour gewonnen. Nach 16:49 Minuten überquerte Primoz Roglic als Erster seiner Equipe die Ziellinie. Damit wird der Slowene am Montag das erste Führungstrikot der neuen... Jetzt lesen

UAE, Andalusien, Algarve, Haut Var

Vorschau auf die Rennen des Tages / 24. Februar

24.02.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. UAE-Tour (2.UWT), 1. Etappe - 16 Kilometer (MZF)Zum Auftakt der neuformierten... Jetzt lesen

Vorschau 1. UAE Tour

Emirate-Rundfahrt auf einem neuen Level

23.02.2019  |  (rsn) - Fünf und fünf macht sieben: Auch wenn die Vereinigten Arabischen Emirate auf dem Papier im Jahr 2019 drei Renntage verloren haben, so strahlt die UAE Tour bei ihrer Erstaustragung in deutlich hellerem Glanz, als es Dubai Tour und Abu Dhabi Tour allein je konnten. Die beiden fünftägigen... Jetzt lesen

Bei Trainingssturz Kahnbein gebrochen

UAE-Tour für Latour schon vor dem Beginn beendet

23.02.2019  |  (rsn) - Für Pierre Latour (AG2R) ist die UAE-Tour bereits beendet, bevor sie überhaupt begonnen hat. Der Franzose kam im Training durch ein Schlagloch zu Fall und zog sich dabei einen Kahnbeinbruch und einen Bruch des Radius-Knochens zu. Latour, der für die am Sonntag beginnende... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Valverde         4168
 2. Yates            3160   
 3. Viviani          3106

Weltrangliste - Nationenwertung

(20.10.2018)

 1.Belgien           14668
 2.Frankreich        13628
 3.Spanien           11867

WorldTour - Einzelwertung

(02.10.2018)

 1. Yates             3072
 2. Sagan             2992
 3. Valverde          2539

WorldTour - Teamwertung

(02.10.2018)

 1. Quick-Step Floors  12863
 2. Sky               9753
 3. Bora-hansgrohe    8459

Europe Tour - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Dupont            1066
 2. Hofstetter        1028
 3. Ackermann         1020

Europe Tour - Teamwertung

(20.10.2018)

 1. Wanty             4113
 2. Cofidis           3434
 3. Androni           3012

Europe Tour - Nationenwertung

(22.10.2018)

 1. Belgien           5489
 2. Italien           5335
 3. Frankreich        5111

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Van Vleuten       1923
 2. Van Der Breggen   1912
 3. Vos               1764

Weltrangliste - Teamwertung

(20.10.2018)

 1. Boels Dolmans     4984
 2. Michelton Scott   4982
 3. Sunweb            3938

Weltrangliste - Nationenwertung

(03.09.2018)

 1. Niederlande       8144
 2. Italien           3858
 3. USA               3627

World Tour - Einzelwertung

(03.10.2018)

 1. Van Vleuten       1411
 2. Vos               1394 
 3. Van Der Breggen   1323

World Tour - Teamwertung

(03.10.2018)

 1. Boels Dolmans   4329
 2. Michelton Scott 3973
 3. Sunweb          3269