Ergebnismeldung UAE Tour

Roglic triumphiert am Jebel Jais und steht vor Gesamtsieg

Foto zu dem Text "Roglic triumphiert am Jebel Jais und steht vor Gesamtsieg"
Primoz Roglic (Jumbo - Visma) steht vor dem Gesamtsieg bei der UAE Tour. | Foto: Cor Vos

01.03.2019  |  (rsn) - Primoz Roglic (Jumbo - Visma) hat auf der letzten Bergetappe der UAE Tour zugeschlagen und steht vor dem Gesamtsieg der morgen zu Ende gehenden Rundfahrt durch die Vereinigten Arabischen Emirate.

Der 29 Jahre alte Slowene verwies am Freitag über 180 Kilometer von Ajman zum Jebel Jais (1.475 Meter) am Ende des 20 Kilometer langen Schlussaufstiegs im Sprint einer kleinen Spitzengruppe den Niederländer Tom Dumoulin (Sunweb) auf den zweiten Platz und baute mit dem ersten Saisonsieg seine Führung im Klassement nochmals aus.

Dritter des sechsten Teilstücks wurde der Franzose David Gaudu (Groupama - FDJ), gefolgt vom Iren Daniel Martin (UAE -Team Emirates), der das Finale mit seinem Antritt eröffnet hatte, und Weltmeister Alejandro Valverde (Movistar). Das deutsche Bora-hansgrohe-Duo Maximilian Schachmann und Emanuel Buchmann belegte zeitgleich die Plätze sieben und acht.

Vor der morgigen Schlussetappe, bei der wieder die Sprinter zum Zug kommen werden, führt Roglic die Gesamtwertung mit nunmehr 31 Sekunden Vorsprung gegenüber Valverde an. Buchmann bleibt mit 56 Sekunden Rückstand Vierter, Gaudu (+0:44) behauptete Position drei.

Tageswertung:
1. Primoz Roglic (Jumbo - Visma)
2. Tom Dumoulin (Sunweb) s.t.
3. David Gaudu (Groupama - FDJ)
4. Daniel Martin (UAE -Team Emirates)
5. Alejandro Valverde (Movistar)
6. Wilco Kelderman (Sunweb)
7. Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe)
8. Emanuel Buchmann (Bora - hansgrohe)
9. Rui Costa (UAE - Team Emirates)
10. James Knox (Deceuninck - Quick-Step

Gesamtwertung:
1. Primoz Roglic (Jumbo - Visma)
2. Alejandro Valverde (Movistar) +0:31
3. David Gaudu (Groupama - FDJ) +0:44
4. Emanuel Buchmann (Bora - hansgrohe) +0:56
5. Wilco Kelderman (Sunweb) +1:04

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)