75. Portugal-Rundfahrt: Pardilla verteidigt Gelb

Cardoso sprintet zu seinem ersten Saisonsieg

Foto zu dem Text "Cardoso sprintet zu seinem ersten Saisonsieg"
Manuel Cardoso (Caja Rural-Seguros RGA) | Foto: ROTH

12.08.2013  |  (rsn) – Bei der 75. Portugal-Rundfahrt hat Manuel Cardoso (Caja Rural-Seguros RGA) seinen ersten Sieg seit gut 15 Monaten eingefahren. Der 30 Jahre alte Portugiese entschied am Montag die 5. Etappe über 177,3 Kilometer von Lousada nach Oliveira do Bairro im Massensprint vor dem Spanier Delio Fernandez Cruz (OFM - Quinta da Lixa) und seinem Landsmann Fábio Silvestre (Leopard – Trek) für sich.

Hinter seinem französischen Teamkollegen Sébastien Hinault und dem Italiener Andrea Piechele (Ceramica Flaminia) kam der Schweizer Jonathan Fumeaux auf den sechsten Platz. Bester deutscher Fahrer war Christoph Pfingsten (de Rijke) auf Platz zehn.

An der Spitze der Gesamtwertung bleib alles beim alten. Der Spanier Sergio Pardilla (MTN-Qhubeka) verteidigte sein Gelbes Trikot vor dem zeitgleichen Portugiesen Rui Miguel Sousa (Efapel – Glassdrive). Mit sieben Sekunden Rückstand folgt Pardillas Landsmann Gustavo Cesar Veloso (OFM - Quinta da Lixa) auf Position drei.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)