Anzeige
Anzeige
Anzeige

Franzose nach Zeitfahrsieg Spitzenreiter

Tour du Poitou Charentes: Chavanel mit Doppelschlag, Sütterlin 12.

Foto zu dem Text "Tour du Poitou Charentes: Chavanel mit Doppelschlag, Sütterlin 12."
Sylvain Chavanel (IAM) im Zeitfahren beim Critérium du Dauphiné | Foto: Cor Vos

28.08.2014  |  (rsn) - Doppelschlag durch Sylvain Chavanel (IAM) bei der Tour du Poitou Charentes (Kat. 2.1): Der Franzose gewann am Nachmittag das 23 Kilometer lange Einzelzeitfahren von Availles nach Jourdain mit deutlichem Vorsprung von 44 Sekunden auf den Kanadier Svein Tuft (Orica GreenEdge) und übernahm dadurch auch die Führung in der Gesamtwertung.

Starker Dritter wurde der Franzose Cyril Lemoine (Cofidis/+0:58), der die beiden Briten Stephen Cummings (BMC/+0:13) und Alex Dowsett (Movistar/+1:15) hinter sich ließ. Die Plätze sechs und sieben gingen an den Franzosen Jeremy Roy (FDJ.fr) und den Schweizer Martin Elmiger (IAM), die beide ebenfalls 1:15 Minuten langsamer unterwegs waren als der Tagessieger.

Anzeige

Die Top Ten komplettierten der Franzose Arnaud Gerard (Bretagne Séché/+1:25), der Belgier Jan Bakelants (Omega Pharma Quick Step/+1:38) und der Belgier Victor Campenaerts (Topsport Vlaanderen/+1:41).

Jasha Sütterlin (Movistar/+1:55) belegte als bester Deutscher Rang 13, direkt hinter dem zeitgleichen Österreicher Matthias Brändle (IAM).

In der Gesamtwertung hat Chavanel 47 Sekunden Vorsprung auf Tuft und 1:01 Minuten auf Lemoine. Elmiger rangiert bei 1:18 Minuten Rückstand auf Rang sechs, sein Teamkollege Brändle ist mit 1:58 Minuten Rückstand Zehnter, Sütterling zeitgleihc Zwölfter.

Später mehr

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium International (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige