Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vorschau und Startliste Tour du Poitou Charentes

Die Sprinter- und Zeitfahrerherzen schlagen höher

Foto zu dem Text "Die Sprinter- und Zeitfahrerherzen schlagen höher"
Jean-Christophe Péraud (Ag2r) im Zeitfahren der 101. Tour de France | Foto: Cor Vos

26.08.2014  |  (rsn) - Auch die 28. Austragung der Tour du Poitou Charentes (Kat. 2.1 / 26. bis 29. August) lässt wieder die Sprinter- und Zeitfahrerherzen höher schlagen. Bei vier Flachetappen wird vor allem das 23,4 Kilometer lange Einzelzeitfahren am Vorschlusstag für die Entscheidung im Kampf um den Gesamtsieg sorgen.

Im 20 Teams umfassenden Feld - sieben Teams aus der WorldTour haben gemeldet - fehlt vor allem Titelverteidiger Thomas Voeckler (Europcar). Der Franzose, der im Vorjahr den Grundstein zum Gesamterfolg mit seinem Sieg im Zeitfahren gelegt hatte, laboriert an einem Schlüsselbeinbruch.

Doch auch ohne Voeckler gibt es mehr als eine Handvoll Favoriten auf den Gesamtsieg. Allen voran ist hier der Franzose Jean-Christophe Peraud (Ag2r), der Zweite der diesjährigen Tour de France, zu nennen. Aber auch dessen Landsmann Sylvain Chavanel (IAM),  der australische Gesamtsieger von 2012, Luke Durbridge (Orica GreenEdge), dessen kanadischer Teamkollege Svein Tuft und der Belgier Julien Vermote (Omega Pharma Quick Step), der Brite Stephen Cummings (BMC), dessen Landsmann Alex Dowsett (Movistar) sowie dessen deutscher Teamkollege Jasha Sütterlin kommen bei der Streckenführung für ein Top-Ergebnis in Frage.

Anzeige

Auf den ersten beiden Etappen mit Ziel in La Ronde und Niort werden die reinrassigen Sprinter zum Zug kommen, genau so am Schlusstag in Poitiers. Hier werden der Brite Mark Cavendish (Omega Pharma Quick Step), der Franzose Maxime Daniel (Ag2r), der Norweger Thor Hushovd (BMC), der Belgier Roy Jans (Wanty Groupe Gobert), der Niederländer Kenny van Hummel (Androni), der Spanier Juan José Lobato (Movistar), die Italiener Sonny Colbrelli (Bardiani CSF) und Francesco Chicchi (Neri Sottoli) sowie der Australier Leigh Howard (Orica GreenEdge) in Aktion treten.

Die einzige Chance für Puncheure eines Schlages von Michael Albasini (Orica GreenEdge), Matthias Brändle (IAM) oder Jan Bakelants (Omega Pharma Quick Step) könnte auf der 111 Kilometer langen Halbetappe vor dem Einzelzeitfahren fallen, wenn es kurz vor dem Ziel nochmals bergan geht. Aber auch hier sind die Sprinter nicht völlig chancenlos.

Team Europcar
2. REZA Kévin
3. GAUTIER Cyril
4. GUILLEMOIS Romain
5. DUCHESNE Antoine
6. LAMOISSON Morgan
7. KERN Christophe
8. JEANDESBOZ Fabrice
9. CARDIS Romain

AG2R La Mondiale
11. PERAUD Jean-Christophe
12. RIBLON Christophe
13. MINARD Sébastien
14. KADRI Blel
15. GOUGEARD Alexis
16. BAGDONAS Gediminas
17. DANIEL Maxime
18. DENZ Nico

FDJ.fr
21. ROY Jérémy
22. CHAVANEL Sébastien
23. LADAGNOUS Matthieu
24. VICHOT Arthur
25. COURTEILLE Arnaud
26. MANZIN Lorrenzo
27. MOUREY Francis '
28. LE GAC Olivier

BMC Racing Team
31. BURGHARDT Marcus
32. MOINARD Amaël
34. CUMMINGS Stephen
35. HUSHOVD Thor
36. LANDER Sebastian
38. DAVISON Luke

Movistar Team
41. DOWSETT Alex
42. GADRET John
43. LASTRAS Pablo
44. LOBATO Juan José
45. HERRADA Jesús
46. QUINTANA Dayer
47. SANZ Enrique
48. SÜTTERLIN Jasha

Omega Pharma - Quick-Step
51. BAKELANTS Jan
52. RENSHAW Mark
53. FENN Andrew
54. GOLAS Michal
55. CAVENDISH Mark
56. VAKOC Petr
57. DE WEERT Kevin
58. VERMOTE Julien

Orica GreenEDGE
61. DURBRIDGE Luke
62. ALBASINI Michael
63. TUFT Svein
64. HOWSON Damien
66. HOWARD Leigh
67. MOURIS Jens
68. HEPBURN Michael

Cofidis, Solutions Crédits
71. FOUCHARD Julien
72. LAPORTE Christophe
73. LEMARCHAND Romain
74. LEMOINE Cyril
75. POULHIES Stéphane
76. SENECHAL Florian
77. PETIT Adrien
78. KOWALSKI Dylan

Bretagne - Séché Environnement
81. FEILLU Brice
82. KORETZKY Clément
83. SEPULVEDA Eduardo
84. GERARD Arnaud
85. JARRIER Benoit
86. LABORIE Christophe
87. PERICHON Pierre-Luc
88. LAENGEN Vegard Stake

IAM Cycling
91. CHAVANEL Sylvain
92. ELMIGER Martin
93. BRÄNDLE Matthias
94. PINEAU Jérome
95. REICHENBACH Sebastien
96. ISTA Kevyn
97. LÖFKVIST Thomas
98. PELLAUD Simon

Androni Giocattoli - Venezuela
101. PELLIZOTTI Franco
102. DALL'ANTONIA Tiziano
103. SELLA Emanuele
104. VAN HUMMEL Kenny
105. ROSA Diego
106. ZILIOLI Gianfranco
107. TALIANI Alessio
108. ZORDAN Andrea

Team Colombia
111. DUQUE Leonardo
112. ARANGO Juan Esteban
113. AVILA Edwin
114. DíAZ Edward Fabián
115. DUARTE Fabio
116. QUINTERO Duber
117. PAREDES Jonathan
118. VALENCIA Juan Pablo

Topsport Vlaanderen - Baloise
121. VAN HECKE Preben
122. HELVEN Sander
123. VAN HOECKE Gijs
124. CAMPENAERTS Victor
125. SALOMEIN Jarl
126. VANSPEYBROUCK Pieter
127. THEUNS Edward
128. DECLERCQ Tim

Neri Sottoli
131. CHICCHI Francesco
132. FEDI Andrea
133. FINETTO Mauro
134. PONZI Simone
135. DAL COL Andrea
136. FAILLI Francesco
138. CONTI Samuele

Wanty - Groupe Gobert
141. GHYSELINCK Jan
142. NAPOLITANO Danilo
143. DE GREEF Francis
144. VAN MELSEN Kevin
145. MINNAARD Marco
146. JANS Roy
147. SELVAGGI Mirko
148. SIJMENS Nico

 Bardiani - CSF
151. COLBRELLI Sonny
152. BONGIORNO Francesco Manuel
153. BOEM Nicola
154. PIRAZZI Stefano
155. PIECHELE Andrea
156. RUFFONI Nicola
157. BATTAGLIN Enrico
158. ZARDINI Edoardo

BigMat - Auber 93
161. ROSSETTO Stephane
162. DASSONVILLE Flavien
163. BRUN Frederic
164. JAKIN Alo
165. VIMPERE Theo
166. MENUT David
167. YSSAAD Yannis
168. TRONET Steven

Team La Pomme Marseille 13
171. GONCALVES Domingos
172. GIRAUD Benjamin
173. ROSTOLLAN Thomas
174. JULES Justin
175. PAILLOT Yoann
176. TARRIDE Grégoire
177. SISKEVICIUS Evaldas
178. VAUBOURZEIX Thomas

Roubaix Lille Métropole
181. PLANCKAERT Baptiste
182. BARBIER Rudy
184. PILLON Romain
185. VANTOMME Maxime
186. VERMEULEN Franck
187. PAIANI Jean-lou
188. DUVAL Julien

Wallonie - Bruxelles
191. DELFOSSE Sebastien
192. ANCIAUX Maxime
193. CHEVALIER Olivier
194. DERNIES Tom
195. DUFRASNE Jonathan
196. EVRARD Laurent
197. PREMONT Christophe
198. STASSEN Julien

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
Anzeige