Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mit zweitem Etappensieg Gesamtführung ausgebaut

Tour de l`Ain: Meersman bleibt die dominierende Figur

Foto zu dem Text "Tour de l`Ain: Meersman bleibt die dominierende Figur"
Gianni Meersman (Omega Pharma - Quick-Step) | Foto: ROTH

14.08.2014  |  (rsn) – Gianni Meersman (Omega Pharma Quick Step) bleibt bei der Tour de l`Ain (Kat. 2.1) der domnierende Fahrer. Nach seinem Prologsieg und Rang drei am Dienstag entschied der Belgier die 2. Etappe für sich und baute damit auch seine Führung in der Gesamtwertung aus.

Nach 158 Kilometern von Bourg-en-Bresse nach Saint-Vulbas ließ der 28-Jährige bei seinem fünften Saisonerfolg den Franzosen Romain Feillu (Bretagne-Séché Environnement) und den Kolumbianer Leonardo Duque (Colombia) hinter sich.

Anzeige

„Das Team hat mir heute den Sprint perfekt angezogen. Und ich hatte auch die richtige Power in meinen Beinen und so lief es wie von mir erhofft. Natürlich werde ich versuchen, morgen die Führung zu verteidigen, aber das Profil verspricht eine schwere Etappe“, so Meersman nach dem Rennen.

Als Vierter kam Meersmans französischer Teamkollege Julian Alaphilippe ins Ziel, gefolgt von Marc Sarreau (FDJ.fr), einem weiteren Franzosen. 

In der Gesamtwertung führt Meersman weiterhin vor drei seiner Teamkollegen. Alaphilippe nimmt bei 16 Sekunden Rückstand Rang zwei ein, eine Sekunde dahinter folgen der Belgier Pieter Serry und der Kolumbianer Rigoberto Uran. Weiterhin Rang fünf nimmt der Franzose Jerome Coppel (Cofidis/+0:19).

Später mehr

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige