Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tour de l`Ain: Omega Pharma dominiert Prolog

Meersman wiederholt seinen Sieg aus dem Vorjahr

Foto zu dem Text "Meersman wiederholt seinen Sieg aus dem Vorjahr"
Gianni Meersman (Omega Pharma - Quick-Step) | Foto: ROTH

12.08.2014  |  (rsn) - Gianni Meersman (Omega Pharma Quick Step) hat bei der Tour de l`Ain (Kat. 2.1) seinen Prologsieg aus dem Vorjahr wiederholt. Der Belgier setzte sich am Dienstag im 4,6 Kilometer langen Einzelzeitfahren von Saint Amour vor gleich drei Teamkollegen durch und übernahm mit seinem vierten Saisonerfolg auch die Führung in der Gesamtwertung.

„Ich habe heute früh an meinen Vorjahressieg und gedacht: Warum sollte es nicht noch mal klappen. Der Kurs war nicht so technisch wie im Vorjahr, dafür ging es die letzten 500 Meter bergauf. Ich wollte heute richtig gut sein“, so Meersman, der mit seinen Teamkollegen den Kurs gleich fünf Mal abgefahren war. „Morgen werde ich versuchen, mein Führungstrikot zu verteidigen. Das wird nicht einfach werden mit sechs anstelle von acht Fahrern, aber dieses Problem haben ja alle im Peloton", kündigte er an.

Anzeige

Zwei Sekunden langsamer als Meersman war der Franzose Julian Alaphilippe, je drei Sekunden hinter dem Tagessieger belegten dessen Landsmann Pieter Serry und der Kolumbianer Rigoberto Uran die Plätze drei und vier.

Auf Rang fünf fuhr mit fünf Sekunden Rückstand der Franzose Jerôme Coppel (Cofidis) vor seinem zeitgleichen Landsmann Arnaud Gerard (Bretagne-Séché Environnement). Die Plätze sieben und acht gingen an die beiden Niederländer Lennard Hofstede und Timo Roosen, beide vom Rabobank Development Team.

Die Top Ten komplettierten der Brite Mark Cavendish (Omega Pharma Quick Step /+0:08) und der Niederländer Tom Jelte Slagter (Garmin-Sharp/+0:09).

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige