Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vorschau und Startliste Tour de l`Ain

Ag2R baut auf sein Tour-Erfolgsduo Bardet und Péraud

Foto zu dem Text "Ag2R baut auf sein Tour-Erfolgsduo Bardet und Péraud"
Romain Bardet (Ag2R) | Foto: Cor Vos

12.08.2014  |  (rsn) - Romain Bardet, Andrew Talansky, David Moncoutie, Haimar Zubeldia, Rein Taaramae, Linus Gerdemann: Ein Blick auf die Siegerliste der letzten Austragungen der Tour de l`Ain (2.1) zeigt, dass man vor allem Kletterfähigkeiten beseitzen musst, um bei der viertägien Rundfahrt durch das gleichnamige Département im französischen Osten ganz vorne zu landen.

Anzeige

Dabei dürfte Bardet, Sechster der Tour de France, sehr gute Chancen haben, seinen Titel zu verteidigen. Die diesjährige Auflage (12. - 16. Aug.) beginnt zwar heute mit einem Zeitfahren, das eher seinem Teamkollegen Jean-Christophe Péraud entgegen kommen sollte. Allerdings ist der Prolog mit seinen 4,6 Kilometern rund um Saint-Amour zu kurz, als dass der Zweite der Tour de France einen deutlichen Vorsprung herausfahren könnte.

Größere Zeitabstände wird es dann am Freitag auf der Königsetappe geben. Diese führt von Lagnieu hinauf zur Bergankunft  Lelex-Mont Jura. Zuvor mussten bereits je zwei Anstiege der 1. und 2. Kategorie gemeistert werden. Bardet und Péraud werden es dann vor allem mit dem Kolumbianer Rigoberto Uran (Omega Pharma Quick Step), ihren Landsleuten Jêrome Coppel (Cofidis) und Stephane Rossetto (Big Mat Auber), dem Iren Dan Martin und dem Niederländer Tom Jelte Slagter (beide Garmin-Sharp) zu tun bekommen.

Die abschließende 4. Etappe, die am Samstag über 135 Kilometer von Nantua nach Arbent führt, wartet nochmals mit hügeligem Terrain auf und endet in einer kurzen Schlusssteigun, wo es nochmals die Möglichkeiten zur Attacke gibt. Die insgesamt sieben Bergwertungen der 3. und 4. Kategorie bieten allerdings eher Ausreißern Chancen - zu nennen wären hier der Belgier Gianni Meersman (Omega Pharma Quick Step) oder der Franzose Maxime Bouet (Ag2r).

Die Sprinter werden sich am Mittwoch und Donnerstag austoben können. Klarer Favorit bei den wahrscheinlichen Massenankünften der 2. und 3. Etappe ist Mark Cavendish (Omega Pharma - Quick Step). Gegen den Briten dürften es die Franzosen Romain Feillu (Bretagne - Séché Environnement) und Benjamin Giraud (La Pomme Marseille) sowie der Niederländer Raymond Kreder (Garmin-Sharp) schwer haben.

Die Startliste:

AG2R LA MONDIALE
1 BARDET Romain 
2 BÉRARD Julien
3 BONNAFOND Guillaume
4 BOUET Maxime
5 DUPONT Hubert
6 PERAUD Jean Christophe

COFIDIS,
11 COPPEL Jerome
12 BAGOT Yohan
13 HARDY Romain
14 LE MEVEL Christophe
15 LEVARLET Guillaume
16 ZINGLE Romain

OMEGA PHARMA - QUICKSTEP
21 URAN Rigoberto
22 CAVENDISH Mark
23 ALAPHILIPPE Julian
24 SERRY Pieter
25 MEERSMAN Gianni
26 VERONA QUINTANILLA Carlos

FDJ.FR
31 COURTEILLE Arnaud 
32 ELISSONDE Kenny
33 LE GAC Olivier
34 MOUREY Francis
35 SARREAU Marc
36 PINEAU Cedric

TEAM EUROPCAR
41 JEANDESBOZ Fabrice
42 SICARD Romain
43 CRAVEN Dan
44 GUILLEMOIS Romain
45 BERHANE  Natnael
46 CORNU Jeremy

COLOMBIA
51 ARANGO  Juan Esteban
52 AVILA  Edwin Alciviades
53 DIAZ Edward Fabián
54 DUQUE Leonardo
55 PAREDES  Jonathan Felipe
56 VALENCIA Juan Pablo

BRETAGNE - SECHE ENVIRONNEMENT
61 GERARD Arnaud
62 PERICHON Pierre-Luc
63 FEILLU Romain
64 FEILLU Brice
65 GUILLOU Florian
66 JARRIER Benoit

GARMIN - SHARP
71 CARDOSO Andre
72 MORTON Lachlan
73 GIRDLESTONE Dylan
74 SLAGTER Tom Jelte
75 KREDER Raymond
76 MARTIN Daniel

Nationalteam Frankfreich
81 CALMEJANE Lilian
82 DULIN Alexis
83 LATOUR Pierre-Roger
84 LOUBET Julien
85 MAINARD Jérôme
86 PACHER Quentin

RABOBANK DEVELOPMENT TEAM
91 HOFSTEDE Lennard
92 LINDEMAN Bertjan
93 OOMEN Sam
94 ROOSEN Timo
95 BECKERINGH Derk Abel
96 TEUNISSEN Mike

TEAM ECUADOR
101 ROVIRA  Jaume
102 TORRES Albert
103 FERNANDEZ  Higinio
104 NAVARRETE  Segundo Mesias
105 SIMON  Jordi
106 CARBONELL Isaac

BIGMAT - AUBER 93
111 BRUN Frédéric
112 JAKIN Alo
113 GOUAULT Pierre
114 TRONET Steven
115 RENAULT Maxime
116 ROSSETTO Stéphane

ROUBAIX LILLE METROPOLE
121 DUVAL Julien
122 PAÏANI Jean Lou
123 KOWALSKI Rudy
124 TURGIS Jimmy
125 VERMEULEN Franck
126 LEVEAU Jérémy

TEAM LA POMME MARSEILLE 13
131 DI GREGORIO Rémy
132 ANTOMARCHI Julien
133 TARRIDE Gregoire
134 LAVIEU Antoine
135 GIRAUD Benjamin
136 EL FARES Julien

CONTINENTAL TEAM ASTANA
141 FEDOSSEYEV Artur
142 BIZHIGITOV Zhandos
143 OKISHEV Viktor
144 AKHMETOV Galym
145 GATSKIY Pavel
146 SEMYONOV Roman

WANTY – GROUPE GOBERT
151 DEGAND Thomas
152 BACKAERT Frederik
153 BAUGNIES Jérôme
154 DE GREEF Francis
155 GILBERT Jérôme
156 MINNAARD Marco 

 
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige