Niederlage von 2013 vergessen machen

Kelderman will beim Giro das Weiße Trikot holen

Foto zu dem Text "Kelderman will beim Giro das Weiße Trikot holen"
Wilco Kelderman (Belkin) | Foto: ROTH

27.12.2013  |  (rsn) - Wilco Kelderman (Belkin) trug beim Giro d’Italia in diesem Jahr bis zur 10. Etappe das Weiße Trikot des besten Jungprofis. Dann aber nahm es ihm in Altopiano del Montasio der Pole Rafal Majka (Tinkoff-Saxo) ab, und schließlich holte sich Carlos Alberto Betancur (Ag2r) die Trophäe. Kelderman hatte am Ende 12:50 Minuten Rückstand.

Trotzdem ist die Nachwuchswertung der Italien-Rundfahrt für die kommende Saison das große Ziel des Niederländers. „Mein Ziel ist es, bei den Etappenrennen gute Ergebnisse einzufahren - aber ganz oben steht der Giro“, erklärte der 22-Jährige gegenüber Biciciclismo.

Seine Saison will Kelderman bei der Algarve-Rundfahrt beginnen, danach folgen Paris-Nizza und die Katalonien-Rundfahrt sowie möglicherweise die Tour de Romandie in der Vorbereitung auf den Giro, wo er im Kampf um Weiß unter anderem auf den Gesamtzweiten der diesjährigen Tour de France treffen könnte, Nairo Quintana (Movistar).

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)