Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aufstellung bekannt gegeben

Gerrans soll es für Australien bei der WM richten

Foto zu dem Text "Gerrans soll es für Australien bei der WM richten"
Simon Gerrans (Orica-GreenEdge) | Foto: ROTH

13.09.2012  |  (rsn) – Simon Gerrans (Orica-GreenEdge) ist wird am 16. September als Kapitän der starken australischen Mannschaft ins Straßenrennen der WM in Limburg starten. Im Frühjahr gewann Gerrans den Klassiker Mailand-San Remo. Zuletzt bewies der endschnelle Klassikerjäger auch beim Grand Prix Cycliste in Québec seine Extraklasse, als er im Finale der Stärkste war und den Belgier Greg van Avermaet (BMC) auf der ansteigenden Zielgeraden im Sprint auf Platz zwei verwies.

Sollte es oberhalb des giftigen Caubergs am Ende wider Erwarten doch zu einem Massensprint kommen, so soll Allan Davis (Orica-GreenEdge) in die Entscheidung eingreifen. Ein weiterer Joker der Australier ist Simon Clarke, der bei der Vuelta zuletzt die Bergwertung für sich entschied. Auch im Zeitfahren wollen die Australier mit Luke Durbridge und Cameron Meyer (Beide Orica-GreenEdge) bei der Medaillenvergabe ein Wörtchen mitreden.

Anzeige

Straßenrennen: Simon Clarke, Allan Davis, Simon Gerrans (beide Orica-GreenEdge), Adam Hansen (Lotto-Belisol), Heinrich Haussler (Garmin-Sharp), Michael Matthews (Rabobank), Richie Porte, Michael Rogers (beide Sky), David Tanner (Saxo Bank-Tinkoff Bank).

Einzelzeitfahren: Luke Durbridge, Cameron Meyer (beide Orica-GreenEdge).

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige