Kruijswijk rückt nach

Gesink fällt wegen Beinbruch für WM aus

Foto zu dem Text "Gesink fällt wegen Beinbruch für WM aus"
Robert Gesink (Rabobank) trägt das Weiße Trikot der 98. Tour de France. | Foto: ROTH

19.09.2011  |  (rsn) - Nach einem schweren Trainingssturz droht Robert Gesink (Rabobank) eine längere Zwangspause. Der 25 Jahre alte Niederländer brach sich nach Angaben seines Teams am Sonntag bei dem Unfall das rechte Bein und muss deshalb auch auf die heute beginnende Straßen-WM in Kopenhagen verzichten. Gesink wird im Straßenrennen am kommenden Sonntag durch seinen Teamkollegen Steven Kruijswijk ersetzt.

Gesink wurde am Sonntagnachmittag in ein Krankenhaus in Doetinchem gebracht und soll dort am Montag eingehender untersucht werden.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)