Als Kapitän des deutschen WM-Teams

Greipel nimmt die Herausforderung an

Foto zu dem Text "Greipel nimmt die Herausforderung an"
André Greipel (Omega Pharma-Lotto) | Foto: ROTH

13.09.2011  |  (rsn) – André Greipel (Omega Pharma-Lotto) ist zuversichtlich, im WM-Straßenrennen von Kopenhagen am 25. September als Kapitän des deutschen Teams bestehen zu können. „Ich bin auf einem guten Weg, um in zwölf Tagen mit einer richtig guten Form in Kopenhagen an den Start zu gehen“, schreibt der 29-Jährige am Dienstag auf seiner Website.

Greipel wird das neunköpfige deutsche Aufgebot anführen, das ganz auf den Sprinter aus Hürth ausgerichtet sein wird. „Ich werde die Herausforderung als Kapitän annehmen und alles geben, um das mir entgegengebrachte Vertrauen zu erfüllen. Es wird ein starkes deutsches Team am Start stehen. Wir alle sind sehr motiviert.“, kündigte Greipel an.

Am Freitag bestreitet der gebürtige Rostocker mit dem Kampioenschap van Vlaanderen (1.1) in Belgien noch ein letztes Vorbereitungsrennen. Vor rund einer Woche belegte Greipel beim Memorial Rik Van Steenbergen hinter dem Niederländer Kenny Van Hummel (Skil-Shimano) den zweiten Platz.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)