Folgen des Vuelta-Sturzes schlimmer als erwartet

Boonen muss auf WM verzichten

Foto zu dem Text "Boonen muss auf WM verzichten"
Tom Boonen (Quick Step) | Foto: ROTH

12.09.2011  |  (rsn) – Tom Boonen (QuickStep) muss auf die Straßen-WM in Kopenhagen verzichten und zudem die Saison 2011 vorzeitig beenden. Dies teilte sein Team am Montag mit. Der Belgier war bei der Vuelta mit Kahnbeinbruch ausgeschieden.

Bei weiteren Untersuchungen wurde nun auch noch ein weiterer Knochenbruch diagnostiziert, weshalb Boonen in den nächsten zwei Wochen einen Gipsverband tragen muss. „Ich bin sehr enttäuscht. Der Kurs wäre mir sehr entgegengekommen“, erklärte der 30-Jährige.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • VOO-Tour de Wallonie (2.Pro, BEL)