Moreno gewinnt Etappe, Rodriguez verteidigt Führung

Burgos-Rundfahrt: Katjuscha hat alles im Griff

Foto zu dem Text "Burgos-Rundfahrt: Katjuscha hat alles im Griff"
Joaquin Rodriguez (Katjuscha) hat auf der 3. Etappe der Burgos-Rundfahrt sein Lila Trikot verteidigt. | Foto: Monika Prell

06.08.2011  |  (rsn) – Auch auf der 4. Etappe der Burgos-Rundfahrt (Kat. 2.HC) hat Joaquin Rodriguez (Katjuscha) sein lilafarbenes Trikot des Gesamtführenden verteidigt. Dazu reichte dem 32 Jahre alten Spanier auf dem 168 Kilometer langen Teilstück von Roa de Duero nach Ciudad Romana de Cluni ein sechster Platz. Die Etappe gewann im Bergaufsprint einer Spitzengruppe sein Landsmann und Teamkollege Daniel Moreno mit einer Sekunde Vorsprung auf Titelverteidiger Samuel Sanchez (Euskaltel).

Auch die Plätze drei bis fünf gingen an heimische Fahrer. Dritter wurde Pablo Lastras (Movistar) vor Ricardo Garcia (Orbea) und Juan José Cobo (Geox-TMC). Bester ausländischer Fahrer war der Italiener Stefano Garzelli (Acqua & Sapone) auf Rang sieben.

Der 29 Jahre alte Moreno, zu Saisonbeginn von Omega Pharma-Lotto zu Katjuscha gewechselt, feierte nicht nur seinen Debütsieg für den russischen Rennstall, sondern seinen ersten Erfolg seit fast zwei Jahren. 

Sein Kapitän Rodriguez führt vor der entscheidenden letzten Etappe mit sieben Sekunden Vorsprung auf David Lopez und acht auf Lastras (beide Movistar). Samuel Sanchez folgt mit 21 Sekunden Rückstand auf Rang vier.


Eigener Korrespondentenbericht folgt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)