Flandern-Rundfahrt: Auch Burghardt im Aufgebot

BMC baut auf ein starkes Team

Foto zu dem Text "BMC baut auf ein starkes Team"
Alessandro Ballan (BMC) Foto: ROTH

01.04.2011  |  (rsn) – Mit einem ebenso erfahrenen wie starken Team tritt BMC am Sonntag zur Flandern-Rundfahrt an. Im achtköpfigen Aufgebot des US-Rennstalls stehen nicht weniger als fünf Fahrer, die beim belgischen Frühjahrsklassiker schon Spitzenplatzierungen unter den besten Zehn eingefahren haben.

Alle voran Alessandro Ballan: Der 31 Jahre alte Italiener kann vier Top Ten-Ränge vorweisen, einschließlich seines Siegs aus dem Jahr 2007. Ballan sieht sich aber nicht als alleinigen Kapitän bei der 95. Auflage der „Ronde“. "Wir haben mehr als einen Fahrer, der hier gut abschneiden kann. Das müssen wir zu unseren Gunsten nutzen", erklärte der Allrounder.

Auch dem US-Amerikaner George Hincapie (fünf Mal), dem Niederländer Karsten Kroon (zwei Mal), dem Belgier und Greg Van Avermaet (ein Mal) und dem Zschopauer Marcus Burghardt (ein Mal) gelang bereits der Sprung unter die besten Zehn.

Die Teamleitung hofft aber nicht nur wegen der vergangenen Erfolge des Quintetts auf eine erstklassige Vorstellung. "Unsere Fahrer sind in wirklich guter Verfassung, und das seit Beginn des Jahres. Sie sind mannschaftlich stark gefahren“, erklärte der Sportliche Leiter John Lelangue.

Das BMC-Aufgebot: Alessandro Ballan, Marcus Burghardt, George Hincapie, Karsten Kroon, Manuel Quinziato, Michael Schär, Greg Van Avermaet, Danilo Wyss

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)