Columbia-HTC bei Piemont-Rundfahrt/Lombardei-Rundfahrt

Kirchen und Lövkvist geben Abschiedsvorstellung

Foto zu dem Text "Kirchen und Lövkvist geben Abschiedsvorstellung "

Kim Kirchen (Columbia HTC) auf der 15. Etappe der Tour de France

Foto: ROTH

14.10.2009  |  (rsn) – Der Luxemburger Kim Kirchen wird Columbia-HTC in den letzten beiden Rennen der Saison, der Piemont-Rundfahrt (Donnerstag) und der Lombardei-Rundfahrt (Samstag), anführen. Der 31-jährige Allrounder wird ebenso wie der Schwede Thomas Lövkvist das US-Team am Ende der Saison verlassen. Kirchen wechselt zu Katjuscha, Lövkvist zum neuen britischen Sky-Team. Starke Unterstützung darf sich das Duo vom Italiener Marco Pinotti und dem Weißrussen Kanstantin Sioutsou erhoffen.

„Wir möchten in der Lombardei mit einem ordentlichen Ergebnis das Jahr abrunden“, kündigte Sportdirektor Valerio Piva an. „Nachdem wir in der Saison so viel gewonnen haben, darunter mit Mailand-San Remo und Gent-Wevelgem auch zwei große Klassiker, wäre ein dritter Sieg bei einem Klassiker wie der Lombardei-Rundfahrt natürlich das Sahnehäubchen.“

Das Columbia-Aufgebot: Michael Barry, Kim Kirchen, Craig Lewis, Thomas Lovkvist, Maxime Monfort, Marco Pinotti, Morris Possoni, Kanstantsin Sioutsou

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)