Paris-Nizza

Schwarzer Tag für Milram, Knees steigt aus

12.03.2008  |  (rsn) - Die zweite Etappe der 66. Fernfahrt Paris-Nizza war für Team Milram ein schwarzer Tag. Auf den 201 Kilometern von Nevers nach Belleville waren gleich sechs Fahrer des deutschen ProTour-Rennstalls in Stürze verwickelt. Während der Ukrainer Andrej Grivko lediglich sein sein Weißes Trikot des besten Nachwuchsfahrers nach Sturz und Radwechsel verlor, erwischte es Markus Eichler, Björn Schröder und Christian Knees schlimmer. Eichler und Schröder mussten nach dem Rennen im Krankenhaus behandelt werden, konnten aber zur 3. Etappe am Mittwoch antreten. Dagegen musste Knees, der auf seinen Arm gestürzt war, das Rennen am Mittwoch nach etwa einer Stunde aufgeben.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)