Anzeige
Anzeige
Anzeige

Frankfurter Crossrennen

„Schlammschlacht“ am Bornheimer Hang

Von Matthias Seng

20.11.2004  |  Am Sonntag lädt der veranstaltende Velociped Club Frankfurt 1883 wieder zur traditionellen "Schlammschlacht" auf dem 2500 Meter langen Parcours um die Frankfurter Eissporthalle. Die Organisatoren erwarten weit über 200 Starter aus acht Nationen in sechs verschiedenen Rennklassen -ein Rekordmeldeergebnis. Der Startschuss für das Rennen der Eliteklasse wird gegen 13.30 Uhr fallen. Auf Ex-Weltmeister und Titelverteidiger Mario De Clercq (Belgien), der als klarer Favorit in das Rennen gehen wird, wartet eine Phalanx deutscher Spitzenfahrern, angeführt von den deutschen Meistern der letzten Jahre: Malte Urban (Herford), Jens Schwedler (Hamburg) und Jens Reuker (Emmendingen).

Anzeige

Herausragend ist das Meldeergebnis in den Nachwuchsklassen. "Wir freuen uns besonders, dass der Nachwuchs wieder zum Cross-Sport findet. Wir sehen uns dadurch auch in unserem Vorhaben bestätigt, hochkarätige Veranstaltungen wie z.B. Welt-Cups oder Weltmeisterschaften im Cross-Sport nach Deutschland zu holen" kommentiert Organisationsleiter Walter Wahl die erfreuliche Entwicklung.

Bei den Damen kommt es zum großen Duell der Ex-Weltmeisterinnen Hanka Kupfernagel (Berlin) und Daphny Van den Brand (Niederlande). Kupfernagel geht als frischgebackene Europameisterin ins Rennen, die Holländerin möchte nach Ihrer krankheitsbedingten Absage aus dem letzten Jahr Ihren Sieg aus 2002 wiederholen. Mit Marianne Voss (Niederlande) nutzt sogar eine Straßenweltmeisterin die Möglichkeit zum Formaufbau für das nächste Frühjahr.

Die Organisatoren hoffen auch dieses Jahr wieder viele Zuschauer an den Bornheimer Hang locken zu können. " Mehr als 3.000 Zuschauer im letzten Jahr haben bewiesen, dass wir auch im Jahr Eins nach der überaus erfolgreichen Weltcup-Veranstaltung in Frankfurt mit dem richtigen Konzept weiter die Zuschauer begeistern können. Die hochkarätige Besetzung, die gute Infrastruktur und unsere berühmten VC-Schlemmerbuden sorgen dafür, dass den Radsportfans eine rundum gelungene Veranstaltung geboten wird" so Günter Schabel, Vorsitzender vom veranstaltenden Velociped Club Frankfurt 1883 e.V.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Eschborn-Frankfurt (1.UWT, GER)
  • Radrennen Männer

  • Gooikse Pijl (1.1, BEL)
  • Grand Prix d´Isbergues - Pas (1.1, FRA)
  • Trofeo Matteotti (1.1, ITA)
Anzeige