Anzeige
Anzeige
Anzeige

Corona dünnt das Feld aus

Gent-Wevelgem ohne Bora - hansgrohe und Trek - Segafredo

Foto zu dem Text "Gent-Wevelgem ohne Bora - hansgrohe und Trek - Segafredo"
Bora - hansgrohe vor dem Start von Brügge - De Panne | Foto: Cor Vos

28.03.2021  |  (rsn) - Ohne das deutsche Team Bora - hansgrohe sowie Trek - Segafredo um Titelverteidiger Mads Pedersen und Mailand-Sanremo-Sieger Jasper Stuyven findet heute die 83. Ausgabe von Gent-Wevelgem statt.

Bora - hansgrohe, das nach dem positiven Coronatest des Briten Matthew Walls schon am Freitag nicht zur E3 Saxo Bank Classic antreten konnte, erhielt vom Organisator Flanders Classics unter Verweis auf die Corona-Richtlinien der belgischen Regierung ein Startverbot, auch wenn die bei allen Mitgliedern des Teams vorgenommenen Tests negativ ausgefallen waren.

Anzeige

Trek-Segafredo entschloss sich am Samstagabend nach zwei Coronafällen zur Absage. Wie es in einer Pressemitteilung des US-Rennstalls hieß, sei ein Mitglied des Teams am 26. März positiv getestet worden. Danach unterzog sich die gesamte Mannschaft weiteren Tests, wobei sich herausstellte, “dass eine andere Person infiziert war“, hieß es.

Dagegen wird das Frauenteam heute bei Gent-Wevelgem starten können, da sie mit der Männermannschaft nicht in Kontakt gekommen sei, fügte Trek-Segafredo an.

Später mehr

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige