Anzeige
Anzeige
Anzeige

Video des Teams Ceratizit - WNT

Hinter den Kulissen auf dem Weg zu Brennauers Gent-Wevelgem-Podium

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Hinter den Kulissen auf dem Weg zu Brennauers Gent-Wevelgem-Podium"
Lisa Brennauer (Ceratizit - WNT) am Kemmelberg auf dem Weg zu Platz 3 bei Gent-Wevelgem. | Foto: Cor Vos

31.03.2021  |  (rsn) – Lisa Brennauer (Ceratizit – WNT) ist am Sonntag zum bereits dritten Mal in ihrer Karriere aufs Podium von Gent-Wevelgem gesprintet. Die Deutsche Meisterin musste sich nach 142,8 Kilometern lediglich Marianne Vos (Jumbo – Visma) und Lotte Kopecky (Liv Racing) geschlagen geben – am Ende eines sehr spannenden Rennens, in dem die letzten Ausreißerinnen erst 400 Meter vor dem Zielstrich eingefangen wurden.

Brennauers Rennstall Ceratizit – WNT um Teamchef Dirk Baldinger wird derzeit von einem Filmemacher begleitet, der an den Renntagen und auch in der Vorbereitung hinter die Kulissen blicken darf – es gibt intime Einblicke ins Teamgeschehen und die Besprechungen, interessante Aussagen und künstlerische Aufnahmen – mit höchstens ein bisschen arg vielen Zeitlupen. Sich die 15 Minuten anzuschauen lohnt sich, auch wenn man manchmal etwas Vorspulen kann:

Anzeige

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)
Anzeige