Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ergebnismeldung 100. Katalonien-Rundfahrt

Chaves siegt am Port Ainé, Adam Yates bleibt vorn

Foto zu dem Text "Chaves siegt am Port Ainé, Adam Yates bleibt vorn"
Esteban Chaves (BikeExchange) hat die 4. Etappe der 100. Katalonien-Rundfahrt gewonnen. | Foto: Cor Vos

25.03.2021  |  (rsn) - Esteban Chaves (BikeExchange) hat auf der 4. Etappe der 100. Katalonien-Rundfahrt seinen ersten Sieg seit Mai 2019 bejubeln können. Der 31-jährige Kolumbianer setzte sich über 166,5 Kilometer von Ripoll zum Port Ainé auf fast 2.000 Metern Höhe als Solist durch, nachdem er bei der gestrigen ersten Bergankunft bereits Zweiter geworden war.

Mit sieben Sekunden Rückstand sicherte sich der Kanadier Michael Woods (Israel Start-Up Nation) im Sprint der Verfolger Rang zwei vor den Briten Geraint Thomas und Adam Yates (beide Ineos Grenadiers). Bora-hansgrohe-Kapitän Wilco Kelderman kam zeitgleich als Achter hinter dem US-Amerikaner Sepp Kuss (Jumbo - Visma), dem Spanier Alejandro Valverde (Movistar) und dem Australier Richie Porte (Ineos Grenadiers) ins Ziel und behauptete seinen fünften Platz der Gesamtwertung.

Anzeige

Die führt Yates unverändert mit 45 Sekunden Vorsprung auf seinen Teamkollegen Porte an. Thomas (+0:49) rückte auf den dritten Gesamtplatz vor und macht damit das Ineos-Podium vorerst komplett.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige