NetApp-Endura vor doppeltem Debüt

Bei der Polen-Rundfahrt schon die Vuelta im Blick

Foto zu dem Text "Bei der Polen-Rundfahrt schon die Vuelta im Blick"
NetApp-Endura bei der Teampräsentation der Polen-Rundfahrt | Foto: ROTH

27.07.2013  |  (rsn) – Für das NetApp-Endura-Team ist die heute im italienischen Rovereto beginnende 70. Ausgabe der Polen-Rundfahrt ein wichtiger Faktor in der Vorbereitung auf die am 24. August beginnende Vuelta a Espana, wo der deutsche Zweitdivisionär ebenso wie bei der Tour de Pologne erstmals – mit einer Wildcard ausgerüstet - am Start stehen wird.

Allerdings wird sich NetApp-Endura ebenso wie alle anderen Teams auf ein sechsköpfiges Aufgebot beschränken müssen. Mit den kleineren Mannschaften erhofft sich der Radsportweltverband UCI einen spannenderen, weil schwerer zu kontrollierenden Rennverlauf.

Die beiden Kapitäne Leopold König und Bartosz Huzarski müssen gleich zum Auftakt hellwach sein, denn in den Dolomiten stehen zwei Bergetappen an, die schon für eine Vorentscheidung im Gesamtklassement sorgen dürften. „Die Bergetappen im Trentin liegen uns und auch für die welligen Etappen in Polen sind wir gut aufgestellt“, meinte Teamchef Ralph Denk. „Und mit Bartosz Huzarski haben wir einen Routinier im Kader, der das Rennen mit der polnischen Nationalmannschaft bereits in den Top Ten beendet hat.“

Nach dem Italien-Abstecher und einem Transfer am Ruhetag folgt in Polen eine Mischung aus hügeligen und eher flacheren Etappen. Das Finale bildet ein Einzelzeitfahren in Krakau, wo sich auch König gute Chancen ausrechnen dürfte.

Die beiden Deutschen Paul Voß und Andreas Schillinger werden versuchen, über Fluchtgruppen zum Erfolg zu kommen. Der Österreicher Daniel Schorn ist der Mann für die Massensprints, der Italiener Cesare Benedetti wird sein Augenmerk eher auf die Bergetappen richten.

Doch das gesamte Teams hat auch schon die letzte dreiwöchige Landesrundfahrt des Jahres im Blick. „Für uns ist die Polen-Rundfahrt eine erste Standortbestimmung im Hinblick auf die bevorstehende Vuelta“, so Denk.

Das NetApp-Endura-Aufgebot: Bartosz Huzarski, Leopold König, Cesare Benedetti, Paul Voß, Andreas Schillinger, Daniel Schorn

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine