RadioShack-Profi neuer Luxemburgischer Meister

Laurent Didier beendet die Schleck´sche Serie

Foto zu dem Text "Laurent Didier beendet die Schleck´sche Serie"
Bei den Luxemburgischen Meisterschaften hat Laurent Didier (RadioShack-Nissan) den Titel im Straßenrennen geholt. | Foto: ROTH

24.06.2012  |  (rsn) – Bei den Luxemburgischen Meisterschaften hat Laurent Didier (RadioShack-Nissan) den Titel im Straßenrennen geholt. Der 27-Jährige verwies am Sonntag in Tetingen. bei regnerischem Wetter über 148.5 Kilometer den Zeitfahrmeister Ben Gastauer (Ag2r-La Mondiale) auf Platz zwei. Titelverteidiger Fränk Scheck (RadioShack-Nissan-Trek) musste sich diesmal mit Rang drei begnügen.

Didier durchbrach mit seinem Erfolg die Siegesserie der Brüder Schleck, die in den vergangenen vier Jahren die Luxemburgische Meisterschaft unter sich ausgemacht hatten. Der 32 Jahre alte Fränk setzte sich 2008, 2010 und 2011 durch, sein fünf Jahre jüngerer Bruder Andy, der wegen einer Verletzung nicht am Start war, gewann 2011.

,,Ich bin unglaublich glücklich über dieses Resultat. Das ist mein erster Sieg als Profi und mein erster Profi-Titel. Es ist eine Ehre, die Farben meiens Landes tragen zu dürfen", sagte Didier, der im Jahr 2005 luxemburgischer U23-Zeitfahrmeister geworden war.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Slovenia (2.HC, SLO)
  • ZLM Tour (2.1, NED)
  • La Route d´Occitanie - La (2.1, FRA)
  • La Route d´Occitanie - La (2.1, FRA)
  • Tour de Beauce (2.2, CAN)