Blanco feierte Hattrick bei der Portugal-Rundfahrt

Sinkewitz fehlen sieben Sekunden zum Podium

Foto zu dem Text "Sinkewitz fehlen sieben Sekunden zum Podium"
Patrik Sinkewitz (ISD-Neri) Foto: ROTH

15.08.2010  |  (rsn) - Patrik Sinkewitz (ISD Neri) hat auf der Schlussetappe der Portugal-Rundfahrt (Kat. 2.1) seinen vierten Gesamtrang verteidigt. Zum Sprung auf`s Podium fehlten dem Hessen ganze sieben Sekunden. Den Gesamtsieg sicherte sich wie bereits 2008 und 2009 der Spanier David Blanco (Palmeiras). Dessen Landsleute David Bernabeu (Barbot/+0:37) und Sergio Pardilla (Carmiooro/+1:49) belegten die Plätze zwei und drei.

Die Schlussetappe mit Ziel in Lissabon gewann der Portugiese Candido Barbosa (Palmeiras) im Massensprint vor dem Ukrainer Denys Kostyuk (ISD).

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)