Portugal-Rundfahrt: Blanco verteidigt Gesamtführung

Herrada als Solist erfolgreich, Sinkewitz weiter Vierter

Foto zu dem Text "Herrada als Solist erfolgreich, Sinkewitz weiter Vierter"
Patrik Sinkewitz (ISD-Neri) Foto: ROTH

10.08.2010  |  (rsn) – Der Spanier David Blanco hat auf der 5. Etappe der Portugal-Rundfahrt (Kat. 2.1) seine Führung in der Gesamtwertung verteidigt. Das 172,4 Kilometer lange Teilstück von von Fafe nach Lamego gewann sein Landsmann José Herrada (Caja Rural). Der 24-Jährige setzte sich bei der Bergankunft als Solist mit 13 Sekunden Vorsprung auf die beiden Portugiesen Sergio Ribeiro (Barbot – Siper) und Candido Barbosa (Palmeiras Resort) durch. Der 35 Jahre alte Blanco erreichte zeitgleich in der ersten, kanpp 50 Fahrer starken Verfolgergruppe das Ziel und wurde Neunter. Patrik Sinkewitz (ISD-Neri) belegte Rang 14.

Auf den ersten Plätzen der Gesamtwertung gab es keine Veränderungen. Blanco führt mit 43 Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann David Bernabeu (Barbot-Siper) und 44 auf den Portugiesen Hernani Broco (LA-Rota dos Moveis). Sinkewitz folgt mit 59 Sekunden Rückstand auf Platz vier.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Flèche Wallonne (1.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Croatia (2.1, CRO)