Quick Step-Profi gewinnt Belgische Straßenmeisterschaft

Devolders Attacke kann niemand folgen

Foto zu dem Text "Devolders Attacke kann niemand folgen"
Stijn Devolder (Quick Step) ist neuer belgischer Straßenmeister. Foto: ROTH

27.06.2010  |  (rsn) – Stijn Devolder hat die Belgischen Straßenmeisterschaften für sich entschieden. Der Quick Step-Profi setzte sich nach 241 Kilometern in Leuven als Solist vor Philippe Gilbert (Omega Pharma Lotto) durch, der 23 Sekunden Rückstand hatte. Eine Sekunde dahinter folgte Frederic Veuchelen (Vacansoleil) auf dem dritten Platz.

Für Devolder, der auf der letzten Runde seine erfolgreiche Attacke setzte, war es er zweite nationale Straßentitel nach 2007. „Ich bin unglaublich glücklich. Das Trikot bedeutet mir sehr viel. Nach meinem Sieg 2007 hatte ich eine fantastische Saison. Ich hoffe, dass dies jetzt auch wieder der Fall ist“, so der 31-Jährige, der Nachfolger seines Teamkollegen Tom Boonen wurde. Der 29-jährige Titelverteidiger konnte wegen einer Knieverletzung nicht antreten und muss auch auf die Tour de France verzichten.

.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Tour de Taiwan (2.1, TPE)